A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stiftung Warentest

Politik
Politik
Stiftung Warentest: Konto-Überziehen noch immer zu teuer

Viele Banken verlangen von ihren Kunden laut Stiftung Warentest noch immer zu hohe Zinsen fürs Konto-Überziehen. Wer ins Minus rutscht, muss im Extremfall Dispozinsen von bis zu 14,25 Prozent zahlen, ergab ein Vergleich für die Zeitschrift "Finanztest".

Wirtschaft
Wirtschaft
Stiftung Warentest: Konto-Überziehen noch immer zu teuer

Viele Banken verlangen von ihren Kunden laut Stiftung Warentest noch immer zu hohe Zinsen fürs Konto-Überziehen.

Politik
Fragen und Antworten: "Das Taxi unter den Krediten"

Es ist verlockend einfach. Wer im Supermarkt mal mehr ausgibt, als er auf dem Konto hat, nutzt den Dispo. Doch der Preis für die Flexibilität ist hoch: Fürs Konto-Überziehen nehmen Banken im Schnitt noch immer zweistellige Zinsen.

Nachrichten-Ticker
Stiftung Warentest fordert "fairen" Dispo

Die Dispozinsen sinken zwar langsam, aber die Banken haben neue Wege gefunden, um ihre Kunden zu schröpfen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest
Banken zocken Kunden mit hohen Dispozinsen ab

Das Überziehen von Konten ist noch immer viel zu teuer: Trotz niedriger Leitzinsen langen einige Institute weiter kräftig zu und kassieren Dispozinsen von 13 Prozent und mehr.

Ritter-Sport-Prozess
Ritter-Sport-Prozess
Stiftung Warentest gesteht unglückliche Formulierung

Nachdem Stiftung Warentest behauptet hatte Ritter Sport würde künstliche Aromastoffe verwenden, zog der Schokoladenhersteller vor Gericht - und bekam recht. Nun rudern die Warentester zurück.

Wirtschaft
Wirtschaft
Ritter Sport siegt im Schoko-Streit

München (dpa) ? Der Schokoladenhersteller Ritter Sport hat den Machtkampf mit der Stiftung Warentest um die schlechte Bewertung seiner Nuss-Schokolade endgültig gewonnen.

Schoko-Hersteller gewinnt
Schoko-Hersteller gewinnt
Stiftung Warentest verschluckt sich an Ritter Sport

Der Schoko-Streit ist gegessen, die Stiftung Warentest hat nun endgültig gegen Ritter Sport verloren. Sie darf auch weiterhin nicht behaupten, dass der Hersteller künstliches Vanille-Aroma verwendet.

Nachrichten-Ticker
Schoko-Streit: Stiftung Warentest droht neue Niederlage

Im Schoko-Streit droht der Stiftung Warentest eine neue Niederlage gegen Ritter Sport: Das Oberlandesgericht München schloss sich am Dienstag in dem Prozess um eine einstweilige Verfügung gegen die weitere Veröffentlichung der Note "mangelhaft" für die Voll-Nuss-Schokolade von Ritter Sport mit einer ersten Bewertung dem vorherigen Urteil des Landgerichts München an.

Nachrichten-Ticker
Schoko-Streit geht vor Gericht in neue Runde

Der Schoko-Streit zwischen der Stiftung Warentest und Ritter Sport geht in eine neue Runde: Ab heute befasst sich das Oberlandesgericht München mit der Frage, ob die Stiftung Warentest behaupten darf, dass in der Voll-Nuss-Schokolade von Ritter Sport ein künstliches Vanille-Aroma eingesetzt wird.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Stiftung Warentest auf Wikipedia

Die Stiftung Warentest (StiWa) ist eine deutsche Verbraucherschutzorganisation, die mit dem Anspruch der Unabhängigkeit Waren und Dienstleistungen verschiedener Anbieter untersucht und vergleicht. Sie wurde nach jahrelangen Diskussionen durch einen Beschluss der Bundesregierung vom 16. September 1964 (der Bundestag stimmte am 4. Dezember zu) als selbständige rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts errichtet und ist hauptsächlich operativ tätig.

mehr auf wikipedia.org