A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Stiftung Warentest

Wirtschaft
Wirtschaft
BGH kommt erneut Verbrauchern im Streit um Kreditgebühren entgegen

Im Streit um Kreditgebühren kommt der Bundesgerichtshof erneut den Verbrauchern entgegen. Nach einem Urteil vom Dienstag können Bankkunden mit alten Kreditverträgen auch nach Jahren unzulässige Gebühren zurückfordern (Az.: XI ZR 348/13 und 17/14).

Bundesgerichtshof: Kreditgebühren sind unzulässig
Bundesgerichtshof: Kreditgebühren sind unzulässig
Milliarden-Rückzahlungen für Bankkunden

Bisher konnten unzulässige Gebühren für Konsumentenkredite drei Jahre zurückgefordert werden. Ein Urteil des BGH hat nun die Verjährungsfrist verlängert. Eine Flut von Rückzahlungen könnte folgen.

Nachrichten-Ticker
Kreditgebühren ab 2004 können zurückgefordert werden

Bankkunden können unzulässig erhobene Bearbeitungsgebühren für Konsumentenkredite zurückfordern, die sie ab 2004 abgeschlossen haben.

Nachrichten-Ticker
Verjährung für Rückzahlung von Kreditgebühren verlängert

Bankkunden können unzulässig erhobene Bearbeitungsgebühren für Konsumentenkredite zurückfordern, die sie ab 2004 abgeschlossen haben.

Nachrichten-Ticker
BGH prüft Verjährung für Rückzahlung von Kreditgebühren

Banken dürfen für Verbraucherkredite grundsätzlich keine Bearbeitungsgebühren erheben - das hat der Bundesgerichtshof (BGH) im Mai entschieden.

Helpling & Co.
Helpling & Co.
Die unsauberen Versprechen der Online-Putzdienste

Bei Helpling oder Clean Agents kann man billige Putzkräfte online bestellen. Stiftung Warentest hat fünf Dienste ausprobiert. Ergebnis: Die Werbeversprechen glänzen mehr als die geputzten Wohnungen.

Stifung Warentest prüft Funklautsprecher
Stifung Warentest prüft Funklautsprecher
Nichts für Strippenzieher

Die CD-Anlage hat ausgedient, Musik hört man mittlerweile bequem über Funklautsprecher. Doch welche Modelle sind empfehlenswert? Die Stiftung Warentest stellt die besten Wlan-Boxen vor.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest
Schwarztees sind schadstoffbelastet - ausnahmslos

Darjeeling und Ceylon-Assam hinterlassen einen schalen Beigeschmack. Denn alle getesteten Tees enthalten Schadstoffe - teils in geringer, teils in hoher Dosis. Welche das sind, erfahren Sie hier.

ADAC und Stiftung Warentest warnen
ADAC und Stiftung Warentest warnen
Sechs von zehn Kindersitzen nur "mangelhaft"

Gerissene Rückenlehnen, herausbrechende Gurte, zu viele Schadstoffe: Nach dem Test von billigen Kindersitzen für weniger als 70 Euro sprechen die Verantwortlichen von "erschreckenden" Ergebnissen.

Panorama
Panorama
Viele billige Auto-Kindersitze fallen im ADAC-Test durch

Günstige Auto-Kindersitze aus dem Internet sind nach Angaben des Automobilclubs ADAC und der Stiftung Warentest oft unsicher. Bei einem Test seien sechs von zehn Produkten als mangelhaft bewertet worden, teilte der ADAC mit.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Stiftung Warentest auf Wikipedia

Die Stiftung Warentest (StiWa) ist eine deutsche Verbraucherschutzorganisation, die mit dem Anspruch der Unabhängigkeit Waren und Dienstleistungen verschiedener Anbieter untersucht und vergleicht. Sie wurde nach jahrelangen Diskussionen durch einen Beschluss der Bundesregierung vom 16. September 1964 (der Bundestag stimmte am 4. Dezember zu) als selbständige rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts errichtet und ist hauptsächlich operativ tätig.

mehr auf wikipedia.org