HOME

Ärger über Rewe-Pizza: Ey Mann, wo ist meine Salami?

Auf der Facebook-Seite von Rewe hat Pizza-Fan Timo gemeckert: Statt fünf Scheiben Salami waren auf seiner TK-PIzza nur vier. Klingt banal? Nicht für die Supermarktkette, die gleich reagierte.

Timo liebt tiefgekühlte Salami-Pizza. Vor allem die von Rewe. Die Ja!-Pizza sei fester Bestandteil seiner Ernährungsphysiologie, schreibt er auf Facebook. Aber jetzt ist Timo sauer. Denn er kennt seine Lieblingspizza: Teigscheibe, Tomatensoße, Käse - und fünf Scheiben Salami. So war es immer. Und nun das: Es fehlt eine Scheibe. Skandal!

Wie egal kann das sein, fragt der ahnungslose Gelegenheitspizzaesser? Vier Scheiben oder fünf - wen interessiert das? Hat der Mann sonst keine Probleme? Möglich - doch seine "Beschwerde" auf der Facebook-Seite von Rewe zeigt, dass Timo eine besondere Beziehung zu TK-Pizza hat.

Denn statt die fehlende Salami zu ignorieren, habe er von einer anderen Pizza die Scheibe abgekratzt - doch nun fehle sie eben dort. Ein Teufelskreis. "Ich kann den guten Timo verstehen", schreibt der Blog "Dressed like Maschines".

Supermarkt antwortet

Und auch Rewe reagiert: Die Supermarktkette wolle dem Problem auf den Grund gehen, damit Timos "Salamihaushalt künftig wieder ausgeglichen" sei. Inzwischen ist Timos Post allerdings nicht mehr auf der Facebook-Seite von Rewe zu finden.

Ein User postete die "Auflösung" von Timos Problem: "Bro, deine fehlende Salami wurde gefunden", schreibt er. Und das Foto dazu? Natürlich eine Pizza mit unfassbaren sechs Scheiben Salami.

kg
Themen in diesem Artikel

Das könnte sie auch interessieren