VG-Wort Pixel

Zauberhafte Fotos Große Hunde und ihre kleinen Besitzer

Wischmop oder Hund?
Wischmop oder Hund?
© Andy Seliverstoff
Die Freundschaft zwischen Kind und Hund hält ein Leben lang. Der Fotograf Andy Seliverstoff hat sich auf Bilder dieser Freundschaft spezialisiert. Doch seine tierischen Protagonisten müssen ein wichtiges Kriterium erfüllen: groß sein.

Umso größer der Hund, desto enger die Freundschaft: Vier Monate lang hat Andy Seliverstoff Kinder und ihre Hunde fotografiert. Der Fotograf aus Sankt Petersburg hat sich dabei auf große Hunde konzentriert – die neben ihren kleinen Besitzern noch größer wirken. Mehrere Tausend Fotos soll der 58-Jährige geschossen haben, bevor er die 100 besten Bilder für sein Buch "Little Kids and their Big Dogs" aussuchte.

Seliverstoff arbeitet am liebsten mit Hunden, wie er auf seiner Homepage verrät. "Ich verbringe jedes Mal möglichst viel Zeit mit den Tieren, die vor meiner Kamera stehen, um ihre Persönlichkeit erfassen zu können. Schließlich hat jeder Hund einen ganz eigenen Charakter", schreibt Seliverstoff. Den will er mit seinen Bildern transportieren.Dieser ungarische Hirtenhund scheint sehr spielfreudig zu sein – so wie sein voluminöses Fell durch die Luft fliegt. 

Zauberhafte Fotos: Große Hunde und ihre kleinen Besitzer
© Andy Seliverstoff
Zauberhafte Fotos: Große Hunde und ihre kleinen Besitzer
© Andy Seliverstoff

Doch neben den hübschen Tieren, ist es gerade die Verbindung der Vierbeiner mit den Kindern, die Seliverstoffs Fotos so bezaubernd macht.Das Buch von Andy Seliverstoff kann hier vorbestellt werden.

Zauberhafte Fotos: Große Hunde und ihre kleinen Besitzer
© Andy Seliverstoff
Zauberhafte Fotos: Große Hunde und ihre kleinen Besitzer
© Andy Seliverstoff
Zauberhafte Fotos: Große Hunde und ihre kleinen Besitzer
© Andy Seliverstoff
Zauberhafte Fotos: Große Hunde und ihre kleinen Besitzer
© Andy Seliverstoff
Zauberhafte Fotos: Große Hunde und ihre kleinen Besitzer
© Andy Seliverstoff
vim

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker