HOME

Das ist doch ...: Erkennen Sie die prominenten Doppelgänger dieser Babys?

Ob Schauspieler, Politiker oder Blaublüter – sie alle haben Doppelgänger. Doch sie haben nicht nur welche, die für sie unangenehme Auftritte oder Stunts übernehmen. Nein, sie haben auch Lookalikes, die noch Windeln tragen. 

Doppelgänger von Ed Sheeran und Danny DeVito

Erkennt ihr die Ähnlichkeit zu den prominenten Doppelgängern der beiden? 

Babys sind süß. Fast immer. Manche sehen vielleicht eher lustig aus, weil sie zu viele Haare haben oder zu große Ohren, weil ihre Nasen auch ein paar Wochen nach der Geburt noch etwas angeditscht wirken oder sie komische Grimassen schneiden. Doch dann gibt es auch die Babys, die aussehen, als hätte man ihnen die Gesichter prominenter Erwachsener aufgesetzt.

So auch diesem kleinen Erdenbürger: Erkennen Sie, welchem berühmten Sänger der kleine Rotschopf ähnelt? 


Das Foto der zweijährigen Isla Walton aus England macht gerade im Netz die Runde. Titel: "Warum sieht dieses Baby mehr wie Ed Sheeran aus als Ed Sheeran selbst?" Mutter Zoe Walton ist über den viralen Erfolg ihrer kleinen Tochter mehr als überrascht. Gegenüber der "Daily Mail" sagte sie: "Es ist total verrückt. Mir haben die Leute schon immer gesagt, dass sie aussieht wie er, aber ich habe das nie so gesehen."

Ed Sheeran im Profil

Ob Ed Sheeran als Baby auch so aussah, wie seine junge Doppelgängerin? 


Doch seit ihre Schwester Stacey das Bild vom kleinen Ed-Sheeran-Doppelgänger ins Netz gestellt hat, ist auch die stolze Mama überzeugt und wohl nicht mehr so verwundert, wenn Tante Stacey die Kleine "Baby Sheeran" nennt. Und als wäre die Ähnlichkeit nicht schon genug, findet die kleine Isla auch die Musik ihres Lookalike ganz gut. "Sie liebt seine Musik, versucht mitzusingen und tanzt dazu."

Doch Isla ist nicht das einzige Kleinkind, das aussieht, wie eine berühmte Persönlichkeit. 


Ob die Ähnlichkeit auch später erhalten bleibt?

Danny DeVito

Schauspieler Danny DeVito gibt es auch in der Baby-Version


Das ist nicht der einzige Schauspieler, den es in der Baby-Version gibt. Bei diesen beiden ist die Ähnlichkeit auch nicht zu übersehen:


Ob dieser Junge auch eine politische Karriere hinlegt?


Sein optisches Pendant ist immerhin Russlands mächtigster Mann.

Wladimir Putin

Auch Politiker haben Doppelgänger mit Windel und Strampler


Und auch das britische Königshaus ist vor Ähnlichkeiten im Fußvolk nicht gefeit:

Baby Bear: 9 Wochen altes Baby begeistert mit irrer Haarpracht


stb
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.