HOME

Stern Logo Ratgeber Haut

Anti-Schuppen-Shampoos im Test: Stiftung Warentest zeigt: Billig-Shampoo schlägt Head & Shoulders

Stiftung Warentest hat elf Anti-Schuppen-Shampoos getestet – mit erfreulichen Ergebnissen. Die meisten Produkte schützen effektiv vor Schuppen. Ein Discounter-Produkt überzeugt sogar mit "sehr guter" Wirkung.

Eine Frau wäscht sich die Haare mit Shampoo.

Stiftung Warentest hat geprüft: Welches Anti-Schuppen-Shampoo entfaltet die beste Wirkung - und pflegt gleichzeitig die Haare?

Glänzendes, kräftiges Haar und eine gesunde Kopfhaut: Das wünschen sich viele Menschen, die mit Schuppen zu kämpfen haben. Anti-Schuppen-Shampoos stellen in Aussicht, schnell und effektiv vom lästigen Rieseln zu befreien. Doch wirken sie tatsächlich? Dieser Frage ist Stiftung Warentest nachgegangen und hat elf Shampoos näher unter die Lupe genommen. Das Ergebnis fällt erfreulich aus: Der Großteil der Produkte hilft, Schuppen vorzubeugen. Ein Shampoo hat die Tester besonders überzeugt.

Discounter-Shampoo ist Testsieger

Am besten schneidet das "Cien Anti-Schuppen Shampoo" des Herstellers Lidl ab. Es ist das einzige Produkt im Test mit der Gesamtnote "sehr gut" (Testurteil 1,5) und zudem recht günstig: Eine Tube kostet im Schnitt 1,49 Euro. Laut Warentest wirkt das Shampoo effektiv gegen Schuppen und pflegt gleichzeitig die Haare. Mit dem Shampoo behandelte Haarsträhnen ließen sich im Test leicht entwirren und gut kämmen.

Einziger Wermutstropfen: Das Shampoo enthält den Duftstoff Lilial, der Allergikern Probleme bereiten könnte. Wegen der klaren Kennzeichnung und weil die Konzentration sehr gering ausfällt, gab es dafür aber keinen Punktabzug.

Marktführer "Head & Shoulders" landet im Mittelfeld

Insgesamt "gut" und noch etwas günstiger sind die Produkte des Discounters Aldi Nord beziehungsweise Aldi Süd: Das "Biocura Hair Care Shampoo" und das "Kür Haircare Shampoo" gibt es bereits für 50 Cent zu kaufen. Wer Wert auf silikonfreie Shampoos legt, ist laut Warentest mit dem Produkt "Isana Shampoo Anti Schuppen" von Rossmann gut beraten. Das Fazit der Prüfer: "gute Anti-Schuppen-Wirkung plus gute Pflege ohne Silikone".

Der Marktführer "Head & Shoulders" landet leicht abgeschlagen im Mittelfeld: Zwar überzeugt das Produkt mit guter Anti-Schuppen-Wirkung und guter Pflegeleistung, doch andere Shampoos schneiden hier besser ab - und sind zudem deutlich günstiger: Mit 3,05 Euro pro Tube ist "Head & Shoulders" doppelt so teuer wie der Testsieger von Lidl.

Die richtige Pflege gegen Schuppen

Wer effektiv gegen Schuppen vorgehen will, sollte nicht nur auf das richtige Shampoo setzen, sondern die Haare auch entsprechend pflegen. Auch hierfür gibt Stiftung Warentest Tipps: Shampoos sollten stets gründlich auf der Kopfhaut einmassiert werden und vor dem Ausspülen etwa eine Minute einwirken. Conditioner und Kuren haben auf der Kopfhaut dagegen nichts zu suchen und auch beim Föhn empfiehlt es sich, eine Stufe runterzuschalten: Idealerweise ist die Luft warm, aber nicht zu heiß. Durch Hitze werden Haare und Kopfhaut nur unnötig strapaziert, so Warentest.

Den vollständigen Test gibt es gegen Gebühr hier


ikr