HOME

Das siebte Buch: Der letzte Harry Potter hat einen Namen

Jetzt ist es raus: Die britische Autorin Joanne K. Rowling hat den mit großer Spannung erwarteten Titel ihres siebten Zauberlehrling-Romans verraten. Über Veröffentlichungsdatum oder Inhalt des letzten "Harry Potter" schweigt sie allerdings noch.

Die britische Autorin Joanne K. Rowling hat den mit Spannung erwarteten Titel ihres siebten und letzten Zauberlehrling-Romans verraten. Wie sie am Donnerstag offenbarte, wird das Buch "Harry Potter and the Deathly Hallows" heißen - in freier deutscher Übersetzung: Harry Potter und die todbringenden Heiligen.

Spielend zum Titel

Rowling versteckte den Titel auf ihrer offiziellen Website in einem kleinen Online-Spiel, bei dem Fans sich durch verschiedene Räume klicken müssen. Allerdings machte Rowlings Londoner Verlag Bloomsbury den Buchtitel am selben Tag auch ohne die Hürde eines PC-Spiels bekannt.

Zum Veröffentlichungsdatum oder zum konkreten Inhalt des siebten "Harry Potter" wurde nichts mitgeteilt. Bekannt ist immerhin, dass es um Harrys Abenteuer im letzten Jahr auf der Zaubererschule Hogwarts geht und dass eine Art "Endkampf" zwischen Harry und Lord Voldemort, dem großen Bösen, erwartet werden kann.

Auch Potter könnte sterben

Schon vor Monaten hatte die Autorin zum Schrecken vieler Fans angedeutet, dass im letzten Potter-Buch zwei Romanfiguren sterben werden. Sie schloss dabei nicht aus, dass einer von ihnen der Hauptheld Harry ist.

Der britischen Zeitung "Daily Telegraph" sagte die Autorin, die dank ihrer "Potter"-Bücher zur Multimillionärin wurde, sie schreibe am letzten Band des öfteren ähnlich wie am ersten in Kaffeestuben der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Anders als früher versetze sie sich heute manchmal träumerisch selbst in die Welt ihres Helden.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel