HOME

Bekannt aus "Larry Flint": Schauspieler Jan Triska stirbt nach Sturz von Karlsbrücke

Er spielte in zahlreichen Hollywood-Filmen wie "Larry Flint" oder "Ronin" mit. Im Alter von 80 Jahren ist Jan Triska an den Folgen eines schweren Sturzes gestorben.

Jan Triska

Der tschechische Schauspieler Jan Triska ist im Alter von 80 Jahren gestorben.

Der tschechische Hollywood-Schauspieler Jan Triska ist nach einem Sturz von der Prager Karlsbrücke gestorben. Wie die tschechische Tageszeitung "Dnes" am Montag berichtete, starb der 80-Jährige am Sonntag im Krankenhaus, nachdem er nach seinem Sturz von der Brücke zunächst aus der Moldau gerettet worden war.
Dem Bericht zufolge waren die genauen Umstände des Sturzes unklar, laut Feuerwehr sei Triska gesprungen, laut den Rettungsdiensten war er gefallen.

Triska spielte in zahlreichen Hollywood-Filmen mit, darunter "Larry Flint" von Milos Forman und der Actionfilm "Ronin" mit Robert de Niro. Geboren 1936 in der damaligen Tschechoslowakei, war Triska ein enger Freund des Dissidenten und späteren tschechischen Präsidenten Vaclav Havel. 1977 emigrierte er aus der kommunistischen Tschechoslowakei in die USA. In seiner Heimat wurden seine Filme bis zum Ende des Kommunismus 1989 nicht gezeigt.


che/AFP
Themen in diesem Artikel