HOME

Echo 2015: Helene Fischer gilt als Favoritin

Bei der Echo-Gala heute Abend in Berlin tritt Helene Fischer, wie auch im letzten Jahr, als Favoritin an. Sie ist viermal nominiert - unter anderem mit "Farbenspiel" als Album des Jahres werden.

Helene Fischer räumte bereits 2014 mehrere Echos ab

Helene Fischer räumte bereits 2014 mehrere Echos ab

Stars der deutschen und internationalen Musikszene treffen sich heute Abend in Berlin zur Verleihung des Musikpreises Echo. Die Deutsche Phono-Akademie verleiht den wichtigsten deutschen Musikpreis in 30 Kategorien. Top-Favoriten sind Schlagerstar Helene Fischer die insgesamt vier Mal nominiert ist.

Gleichauf mit ihr liegt - zumindest bei der Anzahl der Nominierungen - nur Popsänger Andreas Bourani. Mit seinem Hit "Auf uns", mit dem er ganz Deutschland die WM musikalisch untermalte, könnte er zum Beispiel in der Kategorie Künstler Rock/Pop eine Trophäe ergattern. Drei Nominierungen schaffte der Osnabrücker DJ Robin Schulz, der mit Hits wie "Waves" und "Prayer in C" auch international erfolgreich ist.

Garniert wird die live von der ARD übertragene Show durch prominente Showacts. Herbert Grönemeyer tritt auf, zudem darf die deutsche Starterin beim Eurovision Song Contest, Ann Sophie, ihren Beitrag für das ESC-Finale vortragen.

yps/AFP / AFP