HOME

Aus nach über 4500 Folgen: "Quizduell" ersetzt "Verbotene Liebe"

Seit 1995 strahlt die ARD die Vorabendserie "Verbotene Liebe" aus, nun soll sie abgesetzt werden. Erst kürzlich musste die Daily Soap bereits pausieren. Der Nachfolger steht bereits fest.

Die ARD beendet nach bald 20 Jahren und mehr als 4500 Folgen seinen Vorabend-Serienklassiker "Verbotene Liebe". Die Programmdirektion bestätigte am Freitag einen Bericht des Branchendienstes "DWDL" und der "Bild"-Zeitung, wonach die letzte Folge voraussichtlich Anfang 2015 ausgestrahlt werde. Die Nachfolge auf dem werktäglichen Sendeplatz um 18 Uhr werde Jörg Pilawas "Quizduell" antreten.

Die Soap hatte bereits im Frühjahr für drei Wochen pausiert, in denen die ARD auf dem Sendeplatz "Quizduell" zeigte, kehrte aber Anfang Juni ins Programm zurück. In der Branche kursieren seit längerem Gerüchte, dass die ARD möglicherweise die seit 1995 laufende Serie beendet, weil die Quoten ständig zurückgehen.

dpa / DPA
Themen in diesem Artikel