HOME

Carolin Kebekus über GNTM exklusiv im stern: In Heidis Welt ist alles fucking easy!

Eine Studie belegt, dass GNTM Magersucht fördert - und alle regen sich auf. Dabei ist es noch viel schlimmer: Heidi Klum dominiert nicht nur das Essverhalten, sondern macht Frauen zu netten Püppchen.

Von Carolin Kebekus

Stefanie Giesinger (M.) feiert zusammen mit anderen Model-Anwärterinnen ihren Sieg bei "Germany's next Topmodel" 2014

Stefanie Giesinger (M.) feiert zusammen mit anderen Model-Anwärterinnen ihren Sieg bei "Germany's next Topmodel" 2014

Endlich haben wir es schwarz auf weiß: "Germany's next Topmodel" fördert bei Mädchen Essstörungen wie Magersucht. Na, herzlichen Glückwunsch. Da hätte man genauso gut eine Studie machen können zum Thema: "Seife im Auge brennt."

Dabei hat sich die Redaktion so eine Mühe gemacht, um von dem Image runterzukommen, man würde den Magerwahn verherrlichen ... . Heidi Klum hat sogar mit sehr ernster Miene zu dünne Mädchen nach Hause geschickt und haut sich sogar seit neustem in jeder Folge mindestens zwei Döner rein, weil sie so unfassbar normal ist! Ja, aber dann hat sie den Döner doch nicht vertragen und hatte Magen-Darm. Also hat sie beim Versuch, einen Shitstorm zu verhindern, bei sich selber einen ausgelöst. Das ist ja wie für den Frieden saufen und dann besoffen 'ne Schlägerei anzetteln.

Aber plötzlich regen sich alle auf wegen der neuen Studie. Auch in meiner Facebook-Timeline ist man entsetzt. Dabei haben einige von denen noch ganz stolz Fotos mit ihren minderjährigen Töchtern gepostet, wie sie vor dem GNTM-Plakat stehen, mit dem Kommentar: Nächstes Jahr ist unsere Kleine auch dabei! Es ist doch kein Geheimnis, der Druck auf junge Mädchen wächst jeden Tag. Aber nicht nur im Hinblick auf unsere Körper ist uns Heidi Klum ein Vorbild, auch ihre Arbeitseinstellung sollen wir uns abschauen. Heidi ist immer so professionell, so nett. Immer freundlich und höflich. Nie schlecht gelaunt, nie pampig, nie sauer. Es scheint immer die Sonne.

Giesinger, Gercke & Co.: Das wurde aus Heidis Topmodels

Das oberste Gebot: Schön lieb sein

Auch das lernt man bei GNTM und das ist eine wichtige Lektion für alle jungen Mädchen: Man darf nicht zickig sein. Das oberste Gebot: Schön lieb sein und fein das machen, was man dir sagt. Sei immer ein Sonnenschein! So möchten wir unsere Mädchen sehen. Und wenn dir etwas nicht gefällt, halte lieber den Mund. Wenn du da nämlich nur ein bisschen aus der Reihe tanzt, wirst du von Masterdriller Heidi Klum zurechtgewiesen. Egal, ob man dieses, oder jenes Kleid nicht anziehen möchte oder einem die von Heidi aufgezwungene neue Frisur nicht gefällt, man bekommt den Stempel: "schwierig".

Carolin Kebekus

Carolin Kebekus

Was also lerne ich daraus? Eine junge Frau mit eigener Meinung ist zickig, die ist schwierig, die hat keiner lieb. Also, lieber nichts sagen, eine Faust in der Tasche machen und hübsch aussehen. Denn wer will schon eine Zicke sein? Deshalb auch Obacht in der Karriereplanung. Eine Frau, die zu ehrgeizig ist oder zu offen ihre Meinung sagt, ist auch im Job schwierig. Jetzt will sie auch noch das gleiche Geld verdienen wie ihre männlichen Kollegen ... . Was für eine Zicke.

Als Frau will man nicht schwierig sein heute, man will lieber süß sein. Niedlich! Deswegen reden sich Frauen auch untereinander immer mit "Süße" an. Damit man nicht vergisst, niedlich zu bleiben. Wir fangen auch an, unsere Gesichter immer mehr nach dem Kindchenschema zu operieren um möglichst niedlich auszusehen. Wunderschöne Frauen meißeln sich ihre, angeblich viiieeeel zu großen Nasen aus dem Gesicht und tragen nur noch verkrüppelte Restnasen mit sich herum, damit sie bloß nicht als "markant" bezeichnet werden.

Es ist doch so fucking easy

Denn unser Körper ist optimierbar und das sollte jede Frau ausnutzen. Uns stehen doch alle Möglichkeiten offen! Auch das lebt uns Heidi Klum vor: Nutze den Tag, treibe Sport, esse rohes Eiweiß! Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, in der jeder sein Leben optimieren MUSS. Da macht auch unser Körper keine Ausnahme. Heidi Klum hat vier Kinder geboren, aber sieht man es ihr an? Und genau das sollte auch unser Ziel sein, denn sonst sind wir einfach nur verdammte Versager. Es ist ganz einfach, wieder fit zu werden... Man muss einfach nur'n bisschen mehr Sport machen, ist gar kein Problem. Es gibt schließlich auch online Fitness-Kurse, wo man sich anmelden kann, da hat nun wirklich niemand mehr eine Ausrede. Gut, die sind etwas teurer, aber die machen dich zur MILF. Und Hey, wer wäre nicht gerne eine MILF, eine "mom I'd like to fuck"? Gut, das macht natürlich Druck, aber Druck ist gut! Denn nur, wenn wir unseren eigenen Körper richtig scheiße finden, entwickeln wir eine höhere Kaufkraft, zum Beispiel für Diätshakes und Kosmetik.

Und das schlechte Gewissen bekommst du noch gratis dazu. Denn es muss dir alles leicht von der Hand gehen, ist doch alles nur eine Frage der Organisation. Es ist doch so fucking easy, alles unter einen Hut zu bekommen, die Karriere, die Kinder und der geile Arsch! Und ich will den ultimativen Erfolg, ich will nicht die Fehler machen, die die Generationen vor mir gemacht haben. Ich will nicht enden wie meine ... Oma. Die hat in ihrem Leben nichts erreicht! Der waren alle Chancen verwehrt. Sie war nur ein normaler Mensch, hat ein mickriges Haus gebaut und eine mittlere Familie gegründet und war herzlich und gut und hilfsbereit und weich und warm. Das sind aber Werte, die sind wohl überholt.

Carolin Kebekus, 34, gehört zu den besten und bissigsten deutschen Standup-Comedians. Ihre Sendung "PussyTerror TV" wird das nächste Mal am 16. Mai um 21.45 Uhr im WDR ausgestrahlt. Mehr über die Komikerin unter www.carolinkebekus.de