VG-Wort Pixel

Seriendialog der Woche Fundstücke: Witziges zu „House of Cards“, Geheimnisse von „Scrubs“


Eine Welt ohne Mr. Spock, wunderbarer Kleinkram zu "House of Cards", eine neue Serie der "Breaking Bad"-Macher - und mehr in den Fundstücken. Dazu gibt's noch "Scrubs"-Wissenswertes und einen Hörtipp.

Eine Welt ohne Mr. Spock, die neue Staffel "House of Cards", die allerallerletzte Folge "Parks and Recreation", eine neue Serie der "Breaking Bad"-Macher (nein, nicht "Better Call Saul") - in den vergangenen sieben Tagen ist einiges passiert. Dazu gibt's in den Fundstücken noch Wissenswertes über einen Klassiker und einen besonderen Hörtipp.


(Quelle: Reddit via Giphy.com)

Traurig - Ja, es gab sehr viele Texte, Abschiede, Erinnerungen zum Tod von Leonard Nimoy. (Auch ich habe dazu gebloggt.) Und wenn Sie sein Ableben berührt hat, haben Sie vermutlich schon einige Artikel über ihn gelesen. Dennoch gibt es ein sehr schönes Stück, das ich Ihnen jetzt noch ans Herz legen möchte: "Wired.de": "Wir wollen nicht wie Kirk sein, sondern wie Spock! Leonard Nimoy war der intergalaktische Botschafter der Nerds."
Eine wunderbare Aktion zum Gedenken an Mr. Spock findet übrigens gerade auf der anderen Seite des Atlantik statt: Das "Spocken" von kanadischen Fünf-Dollar-Scheinen. Sehen Sie selbst: "Bank Of Canada Says It's Legal, But Not Appreciated, To Spock Your Cash"

Es ist so weit! - Seit 27. Februar gucken ziemlich viele Menschen weltweit wieder ziemlich viel Serie an einem Stück: Die Underwoods sind zurück. Und das Internet quillt über vor "House of Cards" 3 - unzählige Besprechungen jeder einzelnen Folge, unterschiedlichste Reaktionen und endlos viel witziger Kleinkram. Mir haben zwei Artikel in dem ganzen Kleinkram am besten gefallen:
"Mashable" hat Wahlplakate für Frank Underwood zusammengestellt, inspiriert von Kampagnen früherer US-Präsidenten - "'House of Cards' campaign posters inspired by famous presidential slogans"
Die Kollegen von "Buzzfeed" haben nach der ersten "House of Cards 3"-Nacht die sozialen Netzwerke geflöht und sich angeschaut, was die Leute beim Gucken so machen. Natürlich kommen auch Ribs vor. "29 People Who Are Doing Their 'House of Cards'-Binge right"

Wann ist es so weit? - Ich muss gestehen, dass ich noch mehr als "House of Cards" 3 der neuen Staffel von "True Detective" entgegenfiebere. Denn hier sind viel mehr Überraschungen und vielleicht sogar Experimente zu erwarten. "Vulture" hat netterweise eine sehr übersichtliche Zusammenfassung darüber geschrieben, was bisher zur zweiten Staffel "True Detective" alles bekannt ist: "Here's Where We Stand On 'True Detective' 2"

Wie schade! - Die allerallerallerletzte Folge "Parks and Recreation" ist in den USA gelaufen. Ich bin zwar noch eine Staffel hinterher, aber finde es sehr schade, dass diese witzige, intelligente, wunderbare Serie beendet wurde. Ich werde Leslie Knope vermissen. Und natürlich Ron Swanson. Aber glücklicherweise dauert es ja noch ein bisschen, bis ich Abschied nehmen muss. Was mich aber sehr freut: Es gibt viele andere Fans, die sich intensiv mit der Serie auseinandersetzen. Und so konnte das hier entstehen: Eine Liste von allen Büchern, die jemals in "Parks and Recreation" erwähnt wurden. "A.V. Club": "Fuck Libraries: A Bibliography Of Every Book Mentioned On 'Park And Recreations'"

Ganz neu - "Breaking Bad" trifft "Dr. House": Vince Gilligan und David Shore haben eine Serie erschaffen, die gerade in den USA gestartet ist. Es geht in "Battle Creek" aber weder um einen größenwahnsinnigen Chemielehrer noch um einen misantrophen Wunderdoktor, sondern um zwei Ermittler in Detroit, die nicht miteinander können und trotzdem zusammenarbeiten müssen. Eine Kritik gibt es zum Beispiel bei "A.V. Club": "The Offspring Of 'Breaking Bad' And 'House', 'Battle Creek' Is More Doctor Than Meth"

Ein Klassiker - Ich liebe ja diese "1000 Millionen Dinge, die Sie nicht wussten"-Listen, die "Buzzfeed" zu Serien macht. Denn auch bei Serien, die ich sehr gut kenne, gibt es immer wieder Dinge, die ich wirklich nicht wusste und die mich überraschen. Jetzt haben die Kollegen eine zu "Scrubs" veröffentlicht: "27 Things You Might Not Have Known About 'Scrubs'"

Ach so läuft das! - Sie wollten schon immer mal wissen, wie Drehbuchautoren so arbeiten? Dann müssen Sie einfach mal gut zuhören. Es gibt im "Slate"-Podcast "Working" nämlich eine wunderbare Folge, in der Craig Turk, Drehbuchautor und Executive Producer bei "The Good Wife", erklärt, was er den ganzen Tag so macht. Sehr spannend!
"Slate"-Podcast "Working": "How Does A Hollywood Screenwriter Work?"

@FrauClodette


Wissenscommunity


Newsticker