HOME

Seriendialog der Woche: Das Ende von „The Sopranos“, die Kampfszene bei „Daredevil“

In den Fundstücken geht es um die Schlussszene von "The Sopranos" und eine beeindruckende Kampfszene bei "Daredevil". Dazu: Nützliches zu "Game of Thrones", Interessantes zum EU-Serienmarkt.

Serienfan zu sein ist derzeit herrlich - es gibt nicht nur viele neue Staffeln toller Serien, es gibt auch unglaublich viel Material dazu im Netz. Die Fundstücke sind also prall gefüllt: Es geht um die Schlussszene von "The Sopranos", eine beeindruckende Kampfszene bei "Daredevil", die "Doctor Who"-Melodie. Dazu: Nützliches zu "Game of Thrones", eine Bestandsaufnahme des europäischen Serienmarktes. Ganz zum Schluss: eine Anmerkung in eigener Sache.


(Quelle: Fishki.net via Giphy.com)

Wow - Die neue Netflix-Serie "Daredevil" steht auf meiner Dringend-Gucken-Liste ganz oben. Weil überall jeder begeistert davon spricht oder schreibt. Und dann habe ich noch folgendes Stück bei "Vox.com" entdeckt, in dem der Autor hin und weg ist von einer einzigen Szene und ausführlich im Video erklärt, wieso: "This Single Shot In 'Daredevil' Is The Best Fight Scene In Years"

Ehrlich? - Ja, klar war das Finale von "The Sopranos" was Besonderes. So wie die ganze Serie etwas Besonderes war und jeder, der mit Serien zu tun hat, ähnlich ehrfurchtsvoll davon redet wie von "The Wire". Aber was, wenn die Schlussszene nicht so tiefsinnig war, wie sie aussah? Was, wenn das Ende eigentlich ganz banal war? Der Autor des folgenden Stückes bei "The Atlantic" auf jeden Fall ist fast vom Glauben abgefallen, als Showrunner David Chase acht Jahre später zum ersten Mal einiges klarstellte: "David Chase Just Ruined The Finale Of 'The Sopranos'"
Die komplette Erklärung von David Chase gibt's hier: "This Magic Moment"

Hach. - Per TARDIS ankommen und kostümiert spielen - besser kann man das "Doctor Who"-Theme nicht am Klavier inszenieren. Wunderbar. Das ganze Video und ein paar Erläuterungen dazu gibt es es bei "Mashable": "Pianist Emerges From TARDIS To Play 'Doctor Who' Theme Song"

Wirklich wahr! - Trifft bei mir zu. Alles. Naja, fast: "27 Tumblr Posts That Perfectly Sum Up Your TV Addiction"

Alles toll in Europa? - Der neue heiße Scheiß kommt aus Italien, übrigens. Die "FAZ" widmet sich in einem sehr lesenwerten und ausführlichen Stück dem europäischen Serienmarkt, schaut sich bei unseren südlichen Nachbarn um und kommt zum Schluss: Nö, in Deutschland funktioniert das noch nicht so richtig. Und zwar aus einem ziemlich einleuchtenden Grund. "In der Klasse der 'Mad Men'"

Huch. - Ohne "Game of Thrones" geht derzeit natürlich gar nichts. Aus dem riesigen Haufen an Witzigem und Nützlichem habe ich zwei Sachen ausgewählt.
Etwas, das sich bestens als Angeberwissen auf der nächsten Party oder im Büro eignet: "12 Things You Didn't Know About 'Game of Thrones'"
Etwas, das wirklich sehr amüsant ist (und unweigerlich ein riesiges Hä?! im Kopf aufpoppen lässt):

Achja - Fast hätte ich es vergessen. Eine Anmerkung noch in eigener Sache: Zum 1. Mai werde ich den Blog "Seriendialog" beenden, denn ich verlasse stern online. Aber es wird etwas Neues von mir geben, einen Spin-off sozusagen. Darüber mehr zu gegebener Zeit.

Ulrike Klode auf Twitter folgen: @FrauClodette