VG-Wort Pixel

43-Jährige eröffnet Show in Paris Versace vertraut auf Naomi Campbell


Einmal Supermodel, immer Supermodel: Naomi Campbell hat die Pariser Haute-Couture-Schauen für Versace eröffnet. Auch mit 43 Jahren ist sie bei den großen Modehäusern noch gefragt.

Model Naomi Campbell hat für Versace auf dem Catwalk geglänzt und am Sonntag die Pariser Show zur Herbst-/Winterkollektion des Modehauses eröffnet. Für die 43-Jährige eine große Ehre. "Das war ein emotionaler Abend für mich. Es ist wirklich ein großes Privileg, hier zu sein", wird Campbell von der Zeitung "Daily Mail" zitiert. Die Londonerin ergänzt: "Ich bin so froh, hier in Paris zu sein und für Donatella zu laufen. Wir kennen uns jetzt schon seit mehr als 25 Jahren."

Auch Chef-Designerin Donatella Versace war sichtlich zufrieden mit ihrer Wahl. "Ich wollte etwas Neues machen und eine sexy und anspruchsvolle Frau abbilden, mit einer starken Haltung. Nur eine wahre Ikone wie Naomi Campbell konnte diese Show eröffnen", sagte sie. Campbell zeigte in einer scharf auf Figur geschnittenen, mit Pailletten bestickten schwarzen Jacke über einem Spitzen-BH viel Haut und gab damit den Ton der Kollektion an. Dezidiert sexy sind Donatella Versaces neue Entwürfe. Darunter nabelfreie Ensembles mit engen Pullovern zu auf den Hüften sitzenden, langen Röcken, Mini-Cocktailkleider mit halbtransparenten Spitzeneinsätzen oder tiefen Schlitzen in der Schulterpartie.

vim/Bang/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker