Alkoholfahrt "Naddel" ist ihren Führerschein los


Die als "Naddel" bekannte ehemalige Langzeitfreundin von Dieter Bohlen, Nadja Abdel Farrag, muss für mehrere Monate den Führerschein abgeben. Sie war im Sommer letzten Jahres mit 1, 9 Promille hinter dem Lenkrad erwischt worden.

Eine Autofahrt mit 1,9 Promille im Blut kostet Nadja Abdel Farrag («Naddel») vorübergehend den Führerschein. "Sie darf bis Juli 2004 nicht mehr fahren", sagte Oberstaatsanwalt Rüdiger Bagger am Dienstag in Hamburg. Zudem musste die 39-Jährige eine Geldstrafe von 4500 Euro zahlen.

Die Ex-Freundin von Dieter Bohlen war im August 2003 nach dem Verlassen eines Lokals einer Polizeistreife aufgefallen. Nachdem "Naddel" ihren Wagen im noblen Hamburger Stadtteil Rotherbaum ausgeparkt hatte, folgten ihr die Beamten und hielten sie an. Weil ihnen starker Alkoholgeruch entgegenschlug, musste sich die frühere TV-Moderatorin ("Peep") einem Atemtest unterziehen. Ihr Führerschein wurde sicher gestellt.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker