HOME

Bambi-Verleihung: Goldenes Rehkitz für Justin Bieber

Die Auszeichnungen in seinem Regal kann Justin Bieber bald kaum noch zählen. Im November kommt eine weitere hinzu. Dafür reist der Kanadier eigens in Wiesbaden an.

Neben Lady Gaga wird auch Justin Bieber, 17, mit einem Bambi ausgezeichnet, teilte Hubert Burda Media am Freitag mit. Dem Teenieschwarm wird das goldene Rehkitz in der Kategorie Entertainment überreicht.

Karriere dank Internetzugang

"Justin Bieber ist das Idol der Generation Internet. Das Netz hat ihn berühmt gemacht", begründete die Jury ihre Entscheidung. "Er ist der erste Weltstar, der aus dem Internet kam." Mit selbst gedrehten Videos habe der aus Kanada stammende Bieber auf der Internetplattform Youtube vor drei Jahren erstmals auf sich aufmerksam gemacht und so das Fundament für seinen heutigen Erfolg gelegt. Seinen Ruhm verdanke er nicht einem Manager oder einem Plattenkonzern, sondern allein dem weltweiten Netz.

Bieber ist einer der weltweit erfolgreichsten Teeniestars. Einen Namen hat er sich auch als eifriger Nutzes des Kurznachrichtendienstes Twitter gemacht. Dort hat er mehr als zwölf Millionen Follower, er liefert sich mit Lady Gaga einen Kampf um den Spitzenplatz. Auf Facebook, hat Bieber rund 36 Millionen Fans.

Trotz seines jungen Alters kann der gebürtige Kanadier sich bereits jetzt kaum noch vor Auszeichnungen retten. Unter anderem gewann er bereits mehrere American Music Awards, einen "Bravo"-Otto, zwei MTV Video Music Awards und sieben Teen Choice Awards.

Die Bambi-Verleihung wird am 10. November live in der ARD zu sehen sein. Ob Bieber seine anwesenden Fans dabei auch mit einem Auftritt beglückt, wurde noch nicht bekanntgegeben. Er will den Award aber auf jeden Fall persönlich entgegennehmen.

hw/Bang/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel