HOME

Beyonce: Halbzeit-Show ohne Skandal

Nach dem Skandal beim "Super-Bowl" wurde die Halbzeit-Show des "NBA-All-Star-Games" nur zeitversetzt übertragen. Doch Beyonce blieb im Gegensatz zu Janet Jackson anständig - fast.

Die amerikanische Popsängerin Beyonce hat in der Halbzeit des "NBA-All-Star-Games" eine sexy Show in einem gewagt-provokativen Kostüm abgeliefert. Wegen des Aufruhrs, den ihre Sangeskollegin Janet Jackson vor kurzen in der Halbzeit-Show des "Super-Bowls" durch den Anblick ihrer nackten Brüste verursacht hatte, wurde die Sport-Großveranstaltung am Sonntag mit einer Zeitverzögerung von sieben Sekunden übertragen.

Die Grammy-Preisträgerin trat in einem extrem tief ausgeschnittenen Kleid auf, das tiefe Einblicke in ihr Dekollete zuließ. Janet Jackson saß derweil züchtig gekleidet am Spielfeldrand und verfolgte die Vorführung.

Themen in diesem Artikel