HOME

Claudia Schiffer: Das Supermodel wird zum Frauchen

Einst die knallharte Geschäftsfrau - heute steht Claudia Schiffer unterm Scheffel ihres Mannes. Um mit ihm keinen Ärger zu bekommen, hat sie ein Angebot von Regisseur Quentin Tarantino abgelehnt.

Viele würden sich um ein Angebot von Star-Regisseur Quentin Tarantino reißen. Nicht so Claudia Schiffer. Sie hat den Traum einer jeden Schauspielerin - ein Angebot des Filmemachers – abgelehnt. Und das nur, weil sie zu Hause keinen Ärger bekommen will.

Tarantino hatte versucht, dem Topmodel eine Rolle in einem zukünftigen Film schmackhaft zu machen. Doch Schiffer lehnte ab, berichtet der britische Internetdienst "Wenn.com". Sie ist der Meinung, dass ihr Mann etwas dagegen haben könnte. Matthew Vaughn ist selber Filmproduzent. Und da er schon die ganze Zeit an Filmen arbeitet, will Schiffer "es auf keinen Fall tun". "Es wäre so illoyal, und Matthew wäre so enttäuscht von mir", sagte die zweifache Mutter.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel