HOME

David Beckham: "Weiß nicht mehr, wer ich bin"

Der derzeit wohl bekannteste Fußballer der Welt, David Beckham, begibt sich in die Hände eines Hypnotiseurs. Er leide darunter, dass er nicht mehr als Sportler wahrgenommen werde.

David Beckham, Fußballidol und Trendikone, befindet sich in einer Identitätskrise und sucht nun Hilfe bei einem Hypnotiseur. Wie das englische Massenblatt "Daily Mail" am Sonnabend berichtet, hat der bei der EM in Portugal glücklose Kicker auf Anraten seiner Schwiegermutter Jackie Adams den Hypnotiseur und Autor mehrere Selbsthilfebücher Paul McKenna kontaktiert.

Er, Beckham, könne nachts nicht schlafen und breche regelmäßig in Tränen aus. "Ich weiß nicht mehr, wer ich bin", sagte er dem Bericht zufolge seinen Freunden.

In den vergangenen Monaten berichtete die Presse mehr über angebliche Liebesaffären und die Krisen in seiner Ehe mit Ex-Spice-Girl Victoria als über die beruflichen Leistungen des Fußballers. Das absolute Tief kam dann mit dem verschossenen Elfmeter bei der Fußballeuropameisterschaft in Portugal. Beckham wolle mit den Hypnosesitzungen direkt nach seinem Urlaub mit Victoria beginnen, hieß es weiter. Er wisse, dass er Hilfe brauche.

DPA / DPA