VG-Wort Pixel

Zum Start in die Karnevalssaison Kölner Kult-Karnevalsband Höhner bekommt zweiten Sänger

Höhner
Die Band "Höhner" im Februar während des Live-Karnevalsprogramms "Mer looße üch nit allein" in der leeren Lanxess-Arena auf der Bühne. Mit Patrick Lück hat die Kult-Karnevalsband nun einen zweiten Sänger.
© Marius Becker / Picture Alliance
Die Kölner Kult-Karnevalsband Höhner begrüßt ein "siebtes Huhn" im Höhnerstall. Musiker Patrick Lück wird die Band bei kommenden Auftritten als Sänger neben Henning Krautmacher unterstützen. 

Die Kölner Stimmungsband Höhner startet mit einem zweiten Sänger an der Seite ihres bekannten Frontmanns Henning Krautmacher in die anstehende Karnevalssession. Musiker Patrick Lück soll für die Band bei kommenden Auftritten als weiterer Sänger auf der Bühne stehen, wie die Höhner am Montag mitteilten. Es stehe nicht nur die fünfte Jahreszeit vor der Tür, sondern 2022 auch das 50. Jubiläumsjahr sowie eine Weihnachtstournee. Vor diesem Hintergrund und mit Blick auf die Zukunft der Höhner wolle man sich mit einem weiteren, neuen Sänger verstärken.

Band freut sich über "siebtes Huhn" im "Höhnerstall"

Der 44-jährige Lück absolvierte als freiberuflicher Sänger unter dem Namen Patric vor der Corona-Pandemie zuletzt bis zu 100 Auftritte pro Jahr und ist auch im Kölner Karneval kein Unbekannter: So habe er sich längst bei vielen närrischen Veranstaltungen einen Namen gemacht, teilten die Höhner mit. "Wir freuen uns wahnsinnig auf die bevorstehende Zeit und können es kaum erwarten, zusammen auf der Bühne zu stehen!", teilte die Band bei Facebook mit. Patrick sei ab sofort das "siebte Huhn" und werde die Band gesanglich und musikalisch verstärken.

Sehen Sie im Video: Normalerweise herrscht am 11.11. spätestens ab 11.11 Uhr in Köln beste Karnevalsstimmung. Doch 2020 überwiegt an diesem Tag nicht nur vom Wetter her Tristesse.

stz DPA

Wissenscommunity


Newsticker