HOME

Oliver Kahn: Aus für die Affäre mit Verena

Oliver Kahn macht Tabula rasa! Der Nationaltorhüter soll seine Affäre mit einer 21-Jährigen Münchnerin beendet haben, um zu seiner Frau zurückkehren zu können.

Die Anfang März bekannt gewordene Affäre von Nationaltorwart Oliver Kahn mit der 21-Jährigen Münchnerin Verena K. ist angeblich zu Ende. Das will die "Bild-Zeitung" erfahren haben. Kahn soll die Beziehung beendet haben, um seine Ehe retten zu können.

Ohne Kinder in Kitzbühel

Wie das Blatt weiter berichtet, hätten der 33-jährige Bayern-Star und seine Ehefrau Simone ohne ihre beiden Kinder zwei Nächte in Kitzbühel (Tirol) verbracht. Kahn wolle um seine Ehe kämpfen, hieß es. Öffentlich war von beiden keine Stellungnahme zu bekommen.

Seit 17 Jahren verheiratet

Das Paar hatte sich nach Bekanntwerden der Liebesaffäre getrennt, aber ausdrücklich erklärt, eine Scheidung komme nicht in Betracht. Oliver und Simone Kahn sind seit 17 Jahren zusammen und seit 1999 verheiratet. Sie haben eine dreijährige Tochter. Der Sohn kam Anfang März zur Welt, als Kahns Affäre gerade Schlagzeilen machte.

Themen in diesem Artikel