HOME

Pocher vs. Sabine Lisicki : Oliver Pocher tritt gegen seine Ex nach

Tennisprofi Sabine Lisicki verkündet die nächste Trennung. Nachdem sie im Januar ihrem Freund Oliver Pocher den Laufpass gegeben hat, trennt sie sich nun von ihrem Trainer. Die Mitteilung wollte Pocher nicht unkommentiert lassen.

Sabine Lisicki und Oliver Pocher, als sie noch ein Paar waren

Sabine Lisicki und Oliver Pocher, als sie noch ein Paar waren

Oliver Pocher teilt gegen seine Ex-Freundin aus. Nach der unschönen Trennung von ihm im Januar hat die 26-jährige Tennisspielerin Sabine Lisicki nun bekannt gegeben, dass sie sich von ihrem Trainer Christopher Kas trenne, um ein neues Team aufzustellen. Das wollte Pocher nicht unkommentiert stehen lassen. Und haute bei Twitter in die Tasten.


Auf Lisickis Hashtag-Schlange "#thankful #life #oportunities #grow #teamBine" (dankbar, Leben, Möglichkeiten, wachsen, Anm.d.Red.) antwortete er mit "#Psychologe #Physio #Fitnesstrainer #BitteAuch #SchuldSindNichtImmerDieAnderen #ElternNichtDieLösung #WenigerHashtagsMehrTraining". Lisicki-Fans haben dem Comedian allerdings schon in seine Schranken gewiesen. "Kannst du dich nicht mal um deinen Scheiß kümmern! Das ist echt erbärmlich!", schreibt etwa "Nina Bella". 

Nerviger Rosenkrieg: Pochers üble Twitter-Attacke gegen Ex Lisicki

Neues Kapitel

Der offizielle, ausführliche Text Lisickis über die Neuaufstellung ihres Teams geht so:

"Christopher Kas & ich haben beschlossen von nun an getrennte Wege zu gehen. Ich danke ihm für die Arbeit und vor allem für die Unterstützung in den sehr intensiven Jahren und wünsche ihm nur das Beste für die Zukunft! Für mich startet nun ein neues Kapitel in meinem Leben und dies bedeutet auch, dass ich demnächst von einem neuen Management vertreten werde und ein neuer Trainer an meiner Seite sein wird." (sic)

sal
Themen in diesem Artikel