HOME

Reanimation nach Badeunfall: Sohn von Usher entkommt nur knapp dem Ertrinken

Dramatische Szenen am Planschbecken: Der Sohn von R'n'B-Sänger Usher wäre beinahe in einem Pool ertrunken. Mehrere Versuche ihn zu retten, blieben zunächst erfolglos.

Es ist ein Pool wie er tausendfach in amerikanischen Gärten steht: Rechteckig, zirka acht mal drei Meter groß, mit steinerner Umrandung und blau gestrichenem Becken. Ein herrlicher Ort, um bei heißen Temperaturen abzukühlen. Und ein Paradies für Kinder. Doch dem Sohn von R'n'B-Star Usher wäre der Pool beinahe zum Verhängnis geworden.

Usher Raymond V. ist nur knapp dem Etrinken entkommen. Der Fünfjährige wurde beim Spielen im Pool von einem Absaugrohr am Boden angesogen und blieb stecken, wie die Polizei mitteilte. Am Becken spielten sich anschließend dramatische Szenen ab. Mehrere Versuche ihn zu retten, blieben zunächst erfolglos.

Handwerker wird zum Lebensretter

Der Unfall soll sich nach Angaben des US-Promiportals "TMZ.com" wie folgt abgespielt haben: Das Kind sprang im Beisein von Ushers Tante Rena Oden ins Wasser, um ein Spielzeug vom Boden aufzuheben. Doch der Fünfjährige tauchte nicht wieder auf, war eingeklemmt. Die Tante sprang sofort ins Wasser, um Usher jr. zu helfen - vergeblich. Auch zusammen mit der Haushälterin, die ebenfalls zu Hilfe kam, schaffte sie es nicht, den Arm des Jungen aus dem Abfluss zu ziehen.

Erst zwei Handwerker, die zufällig im Haus waren um die Fernsehanlage zu reparieren und die durch die Hilfeschreie aufgeschreckt wurden, konnten Usher Raymond retten. Sie zogen ihn aus dem Pool. Einer von ihnen habe sofort Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet, berichtet "TMZ". Der Fernsehsender CNN feierte Eugene Stachurski bereits als Helden. Mit seinem beherzten Eingreifen rettete er vermutlich Ushers Sohn das Leben.

Ex-Frau macht Usher schwere Vorwürfe

Eine Aufzeichnung des Notrufs dokumentiert, wie verzweifelt und hilflos Rena Oden um das Leben des Fünfjährigen bangte. Der Junge wurde in ein Krankenhaus in Atlanta gebracht. Nach Angaben der Ärzte geht es ihm gut, er bliebe jedoch vorsorglich zunächst unter Beobachtung.

Nach Behördenangaben soll Usher während des Unfalls nicht in der Nähe gewesen sein. Trotzdem macht ihm seine Ex-Frau Tameka Foster schwere Vorwürfe. Nach der Scheidung 2009 wurde Usher nach langem Rechtsstreit das Sorgerecht für beide Söhne zugesprochen. Foster wirft ihrem Ex-Mann nun vor, er überlasse die Aufsicht über die Kinder anderen. Er ließe zu, dass sie in einer "gefährlichen Umgebung" spielten. Damit will die Mutter die Sorgerechtsregelung angreifen.

Usher selbst hat sich zu dem Unfall bislang nicht geäußert. Er soll sich bei seinem Sohn im Krankenhaus befinden. In dem kleinen Pool hinter dem Anwesen in Atlanta herrscht bis auf Weiteres Badeverbot.

mai
Themen in diesem Artikel