VG-Wort Pixel

Sarah Harding Sängerin der Band Girls Aloud hat Krebs

Sarah Harding
Sarah Harding im Jahr 2017 nach ihrem Gewinn der britischen Ausgabe von "Promi Big Brother"
© Ian West / Picture Alliance
Als Mitglied der britischen Band Girls Aloud feierte Sarah Harding in den Nullerjahren Erfolge. Nun verkündete die 39-Jährige eine traurige Nachricht: Sie ist an Brustkrebs erkrankt, der bereits gestreut hat.

Als Mitglied von Girls Aloud feierte Sarah Harding vor allem in den Nullerjahren Erfolge. Die Britin wurde neben Cheryl Cole, Nicola Roberts, Nadine Coyle und Kimberley Walsh 2002 in dem TV-Format "Popstars" gecastet und gehörte der Band bis zu ihrer Auflösung im Jahr 2013 an. Nun verkündete Harding auf ihrem Instagram-Account eine traurige Nachricht: Sie ist an Brustkrebs erkrankt und hat bereits Metastasen in ihrem Körper.

"Es ist nicht einfach, das auszusprechen und es fühlt sich ganz unwirklich an es zu schreiben. Vor einiger Zeit wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert und vor wenigen Wochen bekam ich die niederschmetternde Nachricht, dass der Krebs gestreut hat", schreibt die 39-Jährige zu einem Foto, das sie im Krankenbett zeigt.

Sarah Harding hat Brustkrebs

Dass sie ihre Krankheit nun öffentlich macht, hat einen Grund. "In der vergangenen Woche gab es Berichte, dass ich im Krankenhaus gesehen wurde. Also denke ich, jetzt ist es an der Zeit die Leute wissen zu lassen, was vor sich geht." Sie könne verstehen, wenn einige es schockierend fänden, dass sie ihre Diagnose in den sozialen Netzwerken teile. "Aber das ist der beste Weg, den ich mir vorstellen kann", schreibt Harding, der auf Instagram knapp 200.000 Menschen folgen. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Sängerin will gegen die Krankheit kämpfen und unterzieht sich derzeit wöchentlich einer Chemotherapie. "Ich tue mein Bestes, um positiv zu bleiben", schreibt Harding. Hilfe erhält sie von ihrer Mutter, ihrer engsten Familie und guten Freunden. Auch ihre früheren Band-Kolleginnen sicherten ihr Unterstützung zu.

John Travolta mit verstorbener Ehefrau Kelly Preston

"Ich liebe dich. Du warst immer in der Lage, Wunder zu vollbringen, wenn es nötig war. Ich werde dich auf dem gesamten Weg begleiten", kommentierte etwa Nadine Coyle Hardings Posting. Kimberley Walsh schrieb: "Mein Herz ist gebrochen. Du bist so stark und mutig. Wir sind bei jedem Schritt an deiner Seite." Nicola Roberts twitterte: "Sarah, du wirst geliebt und unterstützt." Cheryl Cole, das bekannteste Mitglied der Band, postete auf ihrem Twitter-Account zunächst nur ein gebrochenes Herz. Sarah Harding soll ihre Band-Kolleginnen in einem Telefonat über ihre Erkrankung informiert haben, bevor sie ihren Instagram-Beitrag veröffentlichte.

Quellen:Sarah Harding Instagram, "Daily Mail", "Mirror"

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker