HOME

Sohn von William und Kate: Prinz George hat eine Neue

Mit knapp acht Monaten muss sich der britische Prinz George an eine neue Frau gewöhnen: William und Kate haben ein spanisches Kindermädchen für ihren Sohn engagiert.

Sie ist Ende 30, gebürtige Spanierin und dunkelhaarig. Viel mehr weiß man noch nicht über die neue Frau im Leben des britischen Prinzen George. Sollte sie sich bewähren, dürften ihr einige Jahre an der Seite des Thronfolgers bevorstehen. Der fast acht Monate alte Sohn von Prinz William und seiner Frau Kate hat eine neue Nanny. Seine bisherige Kinderfrau, Jessie Webb, ist bereits 71 Jahre alt und betreute schon William und seinen jüngeren Bruder Harry.

Nach Georges Geburt holte der Prinz seine ehemalige Nanny zurück, um ihn und seine Frau in den ersten Monaten zu unterstützen. Ende Februar lief der Vertrag von Jessie Webb aus. William und Kate mussten also eine neue Kinderfrau engagieren. Insbesondere für ihre bevorstehende Auslandreise nach Neuseeland und Australien, die am 7. April beginnt, benötigen sie Hilfe bei der Kinderbetreuung. Der Terminplan ist randvoll, Prinz George wird allerdings nur gelegentlich dabei sein.

Vor knapp einem Monat sollen William und Kate dann fündig geworden sein, berichtet das britische "Hello! Magazine". Das neue Kindermädchen, das bereits seit vielen Jahren in Großbritannien lebt, sei dem Thronfolgerpaar von Freunden empfohlen worden. Die Spanierin sei äußert engagiert und habe bereits in mehreren adeligen Familien gearbeitet, schreibt "Hello!". Sie sei quasi "mit ihrem Job verheiratet".

Gute Voraussetzungen für William und Kate, die derzeit die Probe aufs Exempel machen: Während die Eheleute sich eine Woche Urlaub auf den Malediven gönnen, kümmern sich Kates Eltern und die neue Nanny um den kleinen Prinzen. Vor zwei Tagen sah man sie beim Spaziergang im Londoner Hyde Park. Begleitet von einem Bodyguard schob sie den blauen Kinderwagen über die Wege. Es sah aus, als hätte sie alles im Griff.

jum
Themen in diesem Artikel