HOME

Spekulationen um Unterhalt: Tom Cruise zahlt angeblich Millionen an Töchterchen Suri

Das alleinige Sorgerecht für Tochter Suri ging an Katie Holmes. Gerüchten zufolge soll sich Tom Cruise nun zu Unterhaltszahlungen von insgesamt zehn Millionen US-Dollar verpflichtet haben.

Für seine kleine Tochter Suri soll Tom Cruise angeblich mehr als zehn Millionen US-Dollar Kindesunterhalt an Katie Holmes zahlen. Nachdem das einstige Paar kürzlich bekanntgab, sich nach fünf Jahren Ehe scheiden lassen zu wollen, haben die beiden nun eine Vereinbarung geschlossen. Dabei soll es aber nicht etwa um die finanzielle Versorgung der Noch-Ehefrau gehen, sondern allein um das Wohl der gemeinsamen Tochter.

Zunächst waren Gerüchte aufgekommen, Cruise würde Holmes einen Pauschalbetrag von 50 Millionen US-Dollar zahlen. Insider bezeichneten diese Informationen gegenüber dem Promiportal "TMZ.com" als "lächerlich". Nur die 6-jährige Suri werde bedacht - schließlich habe Holmes selbst genug Geld. Für die nächsten zwölf Jahre nehme Holmes stellvertretend für ihre Tochter "mehr als zehn Millionen Dollar" entgegen. Die 33-jährige Schauspielerin hat das alleinige Sorgerecht zugesprochen bekommen, Cruise allerdings ein dauerhaftes Besuchsrecht.

Nach der Trennung ließen Holmes und Cruise in einem gemeinsamen Statement verlauten: "Wir verpflichten uns dazu, als Eltern zusammenzuarbeiten, um das zu erreichen, was im besten Interesse unserer Tochter Suri ist. Wir möchten die Angelegenheiten, welche unsere Familie betreffen, für uns behalten, unseren jeweiligen religiösen Glauben respektieren und uns gegenseitig in unseren Rollen als Eltern unterstützen."

kgi/Bang