HOME

TV-Sternchen Daniela Katzenberger: "Kein Kuss beim ersten Date"

Für Fernsehblondine Daniela Katzenberger ist Küssen beim ersten Date ein absolutes Tabu. Um möglichen Knutschattacken eines Mannes zu entgehen, hat sie passende Strategien in petto.

Reality-TV-Star Daniela Katzenberger lässt es bei Dates offenbar langsam angehen. Die Kult-Blondine, die sich erst vor Kurzem von ihrem Freund trennte, hat bei einem ersten Treffen mit einem Mann eine ganz wichtige Regel. "Kein Kuss beim ersten Date - wenn, dann nur so ein Backen-Schmatzerle", sagte die 26-Jährige im Interview mit "Focus Online". Eigentlich sei ein Kuss nicht so schlimm, aber viele wüssten plötzlich nicht mehr, wo die Grenze sei. "Da helfen dann die Klassiker, wie die Beine nicht zu rasieren. Oder wenn man beim ersten Date wirklich nicht knutschen will, auf jeden Fall einen Döner zu essen", erklärte die Café-Besitzerin. Zudem betonte sie, wie wichtig ihr die Meinung ihrer Mutter Iris zu einem Mann ist.

Am 11. Oktober 2013 erscheint das Buch der Ludwigshafenerin "Katze küsst Kater", in dem sie allgemeine Ratschläge in Sachen Liebe gibt. Auch wenn sie sich selbst nicht unbedingt als Expertin auf diesem Gebiet sieht: "Aber mich fragen immer so viele Leute, wie der Traummann sein sollte und genau das habe ich im Buch aufgelistet." Das seien jedoch eher persönliche Erfahrungen. "Ich bin niemand, der predigt, wie der Traummann aussehen sollte und was er auf keinen Fall machen sollte", sagte die "Katze".

cob/Bang
Themen in diesem Artikel