Verlobung Britney will ihren Tänzer heiraten


Zweiter Ehe-Anlauf: Wenige Monate nach ihrer annullierten Blitzehe mit einem Jugendfreund will die Popsängerin Britney Spears nun den Bühnentänzer Kevine Federline heiraten.

Die beiden seien sich vor gut zwei Monaten näher gekommen und hätten sich inzwischen "ganz ernsthaft" verlobt, sagte eine Sprecherin der 22-jährigen Sängerin nach US-Medienberichten vom Samstag. Der 26-jährige Tänzer sei bereits bei Spears eingezogen und helfe ihr derzeit, mit den Folgen einer Knieoperation fertig zu werden wegen der sie ihre US-Tournee absagen musste. Die beiden waren sich zum ersten Mal im Sommer 2000 begegnet, als Federline zu den Bühnentänzern ihrer damaligen Show gehörte.

Der Tänzer, der auch an Shows des einstigen Spears-Liebhabers Justin Timberlake beteiligt war, hat sich nach US-Medienberichten erst kürzlich von seiner schwangeren Freundin, der TV-Schauspielerin Shar Jackson getrennt. Mit ihr soll er eine zweijährige Tochter haben.

Erste Gerüchte um eine Beziehung zwischen Spears und Federline waren im Frühjahr aufgekommen, als sie in Kalifornien von Paparazzi-Fotografen beim Schmusen "ertappt" worden waren. Wann die Hochzeit stattfinden soll, konnte die Spears-Sprecherin Sonia Muckle von der Plattenfirma Jive Records nicht sagen. "Ich kann lediglich bestätigen, dass sich die beiden verlobt haben."

Im Januar hatte Spears, die einst das Image der überzeugten "Jungfrau bis zur Hochzeitsnacht" pflegte, in Las Vegas völlig überraschend ihren Jugendfreund Jason Alexander geheiratet. Die Eheschließung wurde jedoch nach knapp 48 Stunden auf Antrag der beiden von einem Richter annulliert. (dpa)

DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker