HOME

Viktoria Beckham: "Ich war nie magersüchtig"

Das Ex-Spice-Girl wollte nur gut aussehen, aber Ehemann David gefiel der Schlankheitswahn von "Skeletal Spice" nicht.

Das "skelettartigste“ aller Ex-Spice-Girls, Victoria Beckham, ist nie magersüchtig gewesen. Das behauptete die Frau des britischen Fußballstars David Beckham jedenfalls in einem Freitagnacht ausgestrahlten Interview mit dem US-Sender ABC. "Ich war schon sehr besessen“, räumte sie zwar ein. Sie habe Fettgehalt und Kalorienwerte von so ziemlich jeder Speise gekannt. "Aber ich war nie magersüchtig oder hatte Bulimie. Auch wenn ich kurz davor stand.“

Warum die 29 Jahre alte Popsängerin und zweifache Mutter so hungerte, sagte sie auch: "Wenn du durch Magazine blätterst, dann siehst du doch, wie du als berühmte Person aussehen solltest.“ Dass es Victoria mit der schlanken Linie übertrieb, findet indes auch Ehemann David. "Wir gingen mal zum Essen aus, und jemand fotografierte uns. Am nächsten Tag zeigte ich Victoria die Schlagzeile: Meine Frau wurde als "Skeletal Spice" (Skelettartiges Spice Girl) bezeichnet,“ sagte er ABC. Die beiden sind seit 1999 verheiratet.

Themen in diesem Artikel