VG-Wort Pixel

Modische Hosen Cropped Jeans: Ein Trend, viele Styling-Möglichkeiten

Cropped Jeans sind der neue Modetrend
Hosen, die über dem Knöchel enden, werden als "Cropped Jeans" bezeichnet
© LaylaBird / Getty Images
Es gibt Trends, die nur eine Modesaison lang relevant sind. Und dann gibt es Trends, die sich über mehrere Jahre einer konstanten Beliebtheit erfreuen – wie zum Beispiel die Cropped Jeans. Warum die knöchellangen Hosen so populär sind, erfahren Sie hier.

Das englische Wort "cropped" bedeutet übersetzt etwa "abgeschnitten". Gemeint sind damit alle Jeans, die kurz über den Knöcheln enden. Böse Zungen nennen sie "Hochwasser-Hosen", viele Modemagazine hingegen sprechen von einem modernen Beinkleid, das jeder Frau – unabhängig von ihrer Figur – gut steht. Ob Skinny Jeans oder Bootcut, Boyfriend-Style oder Schlaghose: Cropped Jeans passen zu jedem Outfit. Was aber, wenn die Tage kälter werden und die nackten Knöchel frieren? Auch dafür gibt es eine Lösung. Wie Sie die modische Hose das ganze Jahr über perfekt in Szene setzen können, wird in den folgenden Styling-Tipps zusammengefasst.

Affiliate Link
Lee Damen Scarlett Cropped Jeans
Jetzt shoppen
60,95 €

Styling-Tipps: So setzen Sie Cropped Jeans in Szene

In erster Linie dreht sich alles um den Saum der Hose, der aus einer gewöhnlichen Jeans eine Cropped Jeans macht. In diesem Jahr besonders beliebt waren Fransen, aber auch asymmetrische Schnitte lagen 2020 voll im Trend – gemeint sind damit nicht nur schräg abgeschnittene Hosen: Manchen Modellen fehlt nur eine Ecke oder ein Kreis am Ende des Saumes. Hauptsache ist, der Schnitt endet über den Knöcheln und fällt jeder Fashionista sofort ins Auge. Wer es hingegen etwas schlichter mag, kann den Saum auch einfach umkrempeln, so wird aus jeder Hose automatisch eine Cropped Pants. Damit das Outfit komplett wird, können die Modelle mit unterschiedlichen Styles kombiniert werden:

1. Styling-Tipp: Im Sommer passen vor allem gestreifte oder geringelte Crop Tops in Kombination mit Tennissocken und Sneaker besonders gut zu Cropped Jeans. Vor allem dann, wenn Sie sich für ein Kick-Flare-Modell entscheiden – also eine Hose, die ebenfalls über den Knöcheln endet und einen leichten Schlag hat. Die verkürzte Schlaghose legt das Augenmerk auf Ihre Füße, sodass Schnürschuhe, Sandaletten und Stiefeletten schön zur Geltung kommen. Wichtig bei diesem Look ist, dass Sie unterschiedliche Farben der gleichen Familie miteinander kombinieren: sprich Hellblau mit Dunkelblau oder Marineblau mit Türkis.

2. Styling-Tipp: Ist die Cropped Jeans hoch geschnitten, wirken die Beine automatisch länger. Dieser Effekt wird zusätzlich verstärkt, wenn Sie Ihr Oberteil in die Hose stecken. Dazu passt eine kurze Strickjacke oder aber ein kurz geschnittener Blazer, wenn Sie einen Look für das Büro kreieren wollen. In puncto Schuhe lassen sich dezente Loafer mit den High Waist Jeans im Denim-Style gut kombinieren, während zu schwarzen Modellen Blusen und Pumps besonders gut zur Geltung kommen. Bevorzugen Sie mehr den Boho-Chic, sind Blumenstickereien und Strickjacken, unifarbene Tops und Lederschuhe die bessere Wahl.

3. Styling-Tipp: Cropped Pants gibt es in unterschiedlichen Farben, Mustern – und Waschungen: Ob Vintage, Used, Destroyed, Bleached oder Stone Wash Look, den Stylingmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Ein zeitloser Klassiker ist auch die Bootcut Jeans, die mit ihren leicht ausgestellten Beinen vor allem eins sind: bequem. Nicht ganz so hoch geschnitten, ist diese Hose weder schick noch leger, sondern eine Mischung aus Röhrenjeans und Schlaghose. Das macht sie zu einem besonders beliebten Kleidungsstück, das sich mit schlichten wie auffälligen Tops und Schuhe wunderbar kombinieren lässt.

Styling-Tipps für kalte Herbst- und Wintertage

Damit die kurz geschnittenen Hosen auch an kalten getragen werden können, ohne dass Sie rund um Ihre Knöchel frieren müssen, können Sie folgende Styling-Tipps anwenden:

  1. Tragen Sie hohe (Knie-)Strümpfe oder eine wärmende Strumpfhose unter der Cropped Pants.

  2. Hohe Ankle Boots verdecken die nackten Knöchel und passen besonders gut zu Skinny Jeans.

  3. High Top Sneaker oder derbe Schnürstiefel eignen sich besonders gut für Cropped Flares.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.


Produkte & Tipps


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker