HOME

Stern Logo Ratgeber Männermode

Von Hosenhaltern und Schnallen: Wir Gürteltiere

In der Mitte liegt die Kraft: Männer schmücken sich mit Schnallen, um zu zeigen, was in ihnen steckt. Eine Typologie der Bauchbinder.

Von Ingolf Gillmann

Gürtel

Der Gürtel gibt dem Mann Halt - physisch, psychisch, optisch.

Es ist an der Zeit, sich den Ort genauer anzugucken, der für Politiker so mystisch ist, so vielversprechend, so begehrenswert wie für andere das Bernsteinzimmer. Dieser Ort heißt: die Mitte. Und was sehen wir da? Einen Gürtel. Gürtel! Was für ein schnödes Wort für ein Wunder menschlicher Einfallskraft und Handwerkskunst.

Denn ob der Mann nun einen Waschbrettbauch oder einen Waschbärbauch hat - der Gürtel gehört zu seinen besten Freunden. Der Gürtel gibt ihm Halt, physisch, psychisch, optisch. Auch ohne Pistole und Patronen ist er eine Waffe, die der Mann auf- und abrüsten kann. Je nach Wichtigkeit der Schnalle und Exklusivität des Materials sagt der Gürtel das, wozu dem Manne die Kraft fehlt oder die Zeit, etwa wenn es gilt, über Gefühle zu reden. Vor allem aber ist der Gürtel ein Medium, und das hier sind seine wichtigsten Erscheinungsformen und Botschaften:

Gewebt aus bunter Baumwolle, versehen mit einer Klemmschnalle, sagt er: Gib dich nicht den Trieben hin, achte auf die göttliche Ordnung der Welt. Obwohl leicht zu öffnen, ist der Baumwollgürtel als Keuschheitsgürtel zu sehen. Ein Mann, der sich für diesen bunten Stoff entscheidet, sucht eine Frau, mit der er nach dem Pferdestehlen im Heu rumblödeln kann.

Auch ein Schmuckstück

Ganz anders verhält es sich bei einem Gürtel, der keine bindende Funktion hat, der also just for fun um die Taille gelegt wird. Besonders die weißen und die mit Nieten besetzten Gürtel sagen stellvertretend für den Mann: Ich bin eine lebende Lende! Ich bin immer in Bewegung, weil ich weiß: Ehen klappen nicht, Scheidungen schon. Gürtel dieser Art sind ein Brunftschrei, der von Herzen kommt.

Männer, die noch deutlicher ihr Inneres nach außen tragen wollen, greifen zu einem Gürtel mit eingewebter Botschaft, etwa "Rockabilly" oder "Ich bin ein Hologramm-Leugner".

Wie sind Gürtel zu deuten, die etwa von einem "D & G" (wie Depot & Geldrangliste) zusammengehalten werden oder von einem "H" (wie Hedgefonds)? Diese Gürtel trennen Soll und Haben, sie sagen stellvertretend für den Träger: Es gibt mich, und es gibt euch. Schaut her, ich verhalte mich zu allen anderen Männern wie der Fuchs zum Dax.

Ja, liebe Politiker und liebe Frauen, so sieht es in der Mitte aus, darüber denken Männer morgens vor dem Kleiderschrank nach. Also: Alle Macht uns Gürteltieren!


Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(