HOME

Legendäres Museum: Nach Video von Beyoncé und Jay-Z: Louvre bietet jetzt eine "Apeshit"-Tour an

Mitte Juni hatten Beyoncé und Jay-Z überraschend ein gemeinsames Album und ein dazugehöriges Musikvideo veröffentlicht. Für die Dreharbeiten hierzu hatten sie extra den Pariser Louvre angemietet.

Louvre in Paris

Der Louvre in Paris beherbergt einige der berühmtesten Kunstwerke der Welt

Picture Alliance

Museumsführungen müssen langweilig sein? Wer Teenager-Kinder hat, sollte gar nicht erst versuchen, sie für alte Gemälde und beeindruckende Statuen zu interessieren? Das muss nicht sein! 

Im legendären Pariser Louvre gibt es jetzt eine Tour, zu der pubertierende Jugendliche ihre Eltern vermutlich förmlich zerren werden: "Jay-Z und Beyoncé im Louvre". Ganz richtig. Nachdem das berühmte Musikerehepaar in dem Museum das Video zur Single "Apeshit" vom neuen "Everything Is Love"-Album gedreht hatte, gibt es nun die Möglichkeit für Fans, auf den Pfaden ihrer Idole zu wandeln und sich die Original-Drehorte des künstlerischen Meisterwerks anzusehen.

Die 17 Kunstwerke, die die Tour ausmachen, beinhalten unter anderem da Vincis "Mona Lisa", "Das Floß der Medusa" von Théodore Géricault und die "Nike von Samothrake", eine griechische Skulptur, die die Siegesgöttin Nike darstellt.

Auch Normalsterbliche können den Louvre mieten

Das Video, bei dem Ricky Saiz Regie führte, wurde auf Youtube bereits über 64 Millionen Mal aufgerufen, seit es Mitte Juni veröffentlicht wurde.

So exklusiv wie es scheint, ist es tatsächlich auch Normalsterblichen möglich, das Prestige-Museum für private Führungen und Veranstaltungen zu mieten – solange man das nötige Kleingeld hat. Private Touren durch das Museum gehen bei 10.000 Euro los, wer das restliche Gelände nutzen will, zahlt gerne mal das Doppelte.

Also: Wenn du eine coole Idee für ein Musikvideo hast und dafür nur noch den richtigen malerischen Hintergrund suchst, könntest du in Paris fündig werden. Für alle anderen gibt es ja noch die Tour zu den wichtigsten Kunstwerken aus dem "Apeshit"-Video. Übrigens: Die Tour findet nur mittwochs, donnerstags, samstags und freitags statt und dauert etwa eineinhalb Stunden. Wer mag, darf dabei bestimmt den Song in Dauerschleife hören.

Folgenschweres Missgeschick: Junge zerstört 132.000-Dollar-Kunstwerk in Museum
jgs
Themen in diesem Artikel
Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?