HOME

Kompakt und leicht: Welche Laptops eignen sich für dein Studium?

Ein Laptop sorgt im Studium für die richtige Organisation und ist ein unverzichtbarer Begleiter in Sachen Präsentationen, Klausuren und Hausarbeiten. Wir haben uns einen günstigen, einen kleinen und einen leichten Laptop für Studenten genauer angesehen.

Laptops für Studenten sollten leicht, kompakt und nicht zu teuer sein

Laptops für Studenten sollten leicht, kompakt und nicht zu teuer sein

Unsplash

Zu Beginn eines Studiums stellen sich viele Studenten die alles entscheidende Frage: Welcher Laptop soll mit mir durch dick und dünn gehen? Schließlich ist der Laptop der beste Freund eines Studenten. Es werden daran zahlreiche Präsentationen, Hausarbeiten und Recherchen durchgeführt. Und Memes gegoogelt, versteht sich. Bevor du einen Laptop kaufst, solltest du folgende Kriterien in deine Entscheidung einbeziehen und dich fragen, was für dich bei einem Laptop wichtig ist. Die könnten zum Beispiel sein:

  • Preis
  • Größe
  • Gewicht
  • Akkulaufzeit
  • Arbeitsspeicher
  • Festplattengröße
  • Betriebssystem


Wir haben uns verschiedene Laptops für Studenten angesehen und die genannten Kriterien gecheckt. Hier kommen unsere Favoriten unter den Laptops für Studenten. 

Preiswerter Laptop unter 600 Euro

Es liegt auf der Hand, als Student schwimmt niemand in Geld. Preiswerte Laptops sind daher sehr beliebt. Du solltest allerdings trotzdem auf Qualität achten, da sich eine lange Lebensdauer deines Laptops langfristig auszahlt und du nicht zeitnah in ein neues Modell investieren musst. Bei günstigen Laptops wird häufig an Prozessor, Grafikchip und Display gespart. Wer den Laptop zum Beispiel nicht nur für die Uni nutzen möchte, sondern auch gerne zockt, der sollte in ein teureres Modell mit hochwertigen Prozessor und Grafikchip investieren. 

Uns gefällt das Preis-Leistungs-Verhältnis vom Laptop Huawei Matebook. Der große Festplattenspeicher ist ideal für Studenten, die ihre Projekte direkt auf dem Laptop speichern wollen.

  • Preis: circa 584 Euro
  • Größe: 14 Zoll
  • Gewicht: 1,45 Kilogramm
  • Akkulaufzeit: bis zu 7 Stunden
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplattengröße: 256 GB
  • Betriebssystem: Windows 10 Home


Kleiner Laptop unter 200 Euro

Wer in die Uni geht, der schleppt neben Kaffeebecher und Büchern nicht gern einen sperrigen Laptop mit sich. Es ist daher nicht verwunderlich, dass kleine Laptops, die in jede Tasche passen, beliebt sind. Der Laptop Acer Chromebook 11 ist mit seinen 11,6 Zoll handlich und spart Platz. Der Arbeitsspeicher sowie die Festplattengröße sind leider klein, dafür gefällt uns die Akkulaufzeit von bis zu zwölf Stunden. Der geringen Festplattengröße kannst du mit einer externen Festplatte entgegen wirken.

  • Preis: circa 200 Euro
  • Größe: 11,6 Zoll
  • Gewicht: 1,35 Kilogramm
  • Akkulaufzeit: bis zu 12 Stunden
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Festplattengröße: 32 GB
  • Betriebssystem: Chrome OS


Leichter Laptop unter 900 Euro

Viele Laptops sind echte Schwergewichte und sorgen dafür, dass die Tasche für die Uni einige Kilos mehr drauf hat, als gewünscht. Ein leichter Laptop ist daher die Lösung. Wer weniger der Windows-User ist, sondern das Betriebssystem von Apple bevorzugt, der sollte sich dieses Apple MacBook Air anschauen. Die kompakten Laptops sind wesentlich leichter als andere und verfügen trotzdem über einen 13 Zoll Bildschirm. Wer nicht das neuste Modell kauft und nicht viel Festplattenspeicher braucht, der kann ein MacBook auch unter 1000 Euro bekommen. Die lange Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden ist besonders an langen Tagen in der Uni super.

  • Preis: circa 897 Euro
  • Größe: 13 Zoll
  • Gewicht: 1,35 Kilogramm
  • Akkulaufzeit: bis zu 12 Stunden
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplattengröße: 128 GB
  • Betriebssystem: macOS


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl
Themen in diesem Artikel