HOME

Merkel will europäische Lösung im Umgang mit Huawei

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich beim Umgang mit dem umstrittenen chinesischen Telekom-Konzern Huawei für ein gemeinsames europäisches Vorgehen ausgesprochen. Sie halte einen solchen Ansatz für «wünschenswert», sagte Merkel bei einer Konferenz in Berlin. Ein Anbieter solle aber nicht «per se» vom Aufbau des 5G-Netzes ausgeschlossen werden, weil er aus einem bestimmten Land komme, sagte Merkel. Man solle jedem eine Chance geben - aber auch nicht «blauäugig» sein. Man müsse schon sehen, dass es in China ganz andere Gesetze gebe als in Deutschland.

Test

Neue Smartphones

Galaxy S10 im Test: Samsung macht es den Käufern schwer

Von Malte Mansholt

Schröder empört über USA wegen Huawei: «Erpressung»

Huawei

Potenzielle «Anfälligkeiten»

EU-Parlament sorgt sich über 5G-Technologie aus China

Das Foto zeigt Tewolde GebreMariam, Vorstandsvorsitzender von Ethiopian Airlines, am Absturzort
+++ Ticker +++

News des Tages

Flugzeugabsturz nahe Addis Abeba: Mehrere Deutsche sind unter den Toten

Huawei Mate X

Wer warten kann, spart Geld

Huawei: In zwei Jahren Falt-Smartphones unter 1000 Euro

Huawei: In zwei Jahren Falt-Smartphones unter 1000 Euro

Chinas Außenminister Wang Yi

Chinesische Regierung stützt Huawei-Klage gegen USA

Chinas Außenminister: USA wollen Huawei «kleinmachen»

Huawei

Kommt eine «Lex Huawei»?

Netztechnik nur noch von «vertrauenswürdigen Lieferanten»

5G-Antenne

Bundesnetzagentur will für 5G nur Systeme "vertrauenswürdiger Lieferanten" zulassen

Video

Huawei verklagt die USA

Huawei

Erfolgsaussichten gering

Huawei verklagt US-Regierung wegen Spionagevorwürfen

Huawei-Chef Richard Yu bei der Präsentation des Mate 10 Pro auf der CES in Las Vegas

Handelskonflikt

Smartphones, 5G und Handelskrieg: Warum Huawei jetzt die USA verklagt

Von Malte Mansholt
Huawei zieht gegen die USA vor Gericht

Huawei verklagt USA in Streit um Spionageverdächtigungen

Huawei verklagt US-Regierung wegen Spionagevorwürfen

Mitarbeiter von Huawei bei der Produktion

Huawei will mit Blick hinter Kulissen Sicherheitsbedenken gegen Technik zerstreuen

Huawei eröffnet ein Zentrum für Cybersicherheit in Brüssel

Neben Bonn und Paris

Huawei eröffnet Zentrum für Cybersicherheit in Brüssel

Huawei

Dritter europäischer Standort

Huawei eröffnet Zentrum für Cybersicherheit in Brüssel

Schauspieler Luke Perry war vor allem bekannt aus der Hitserie "Beverly Hills 90210" aus den 90er-Jahren
+++ Ticker +++

News des Tages

"Beverly Hills, 90210"-Star Luke Perry stirbt nach schwerem Schlaganfall

Huawei

Festgenommene Managerin klagt

Huawei-Affäre: China beschuldigt zwei Kanadier der Spionage

Meng Wanzhou

USA verlangen Auslieferung

Huawei-Managerin klagt gegen Kanada wegen Festnahme

Nach Festnahme klagt Huawei-Managerin gegen Kanada

Kabarettist Werner Schneyder gestorben
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Kabarettist und ZDF-Sportkommentator Werner Schneyder gestorben

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.