HOME

Apple

Apple

Apple ist ein für viele seiner Kunden weniger ein Technologiekonzern als eine Religion. Sie fiebern monatelang neuen Produkten entgegen und feiern deren Vorstellung wie eine Messe. Es gibt viele Speku...

mehr...
Gilt als einer der besten Großinvestoren aller Zeiten: Warren Buffett.

Investment-Legende

Warren Buffett besitzt 5 Prozent von Apple - und wechselt erst jetzt vom Klapphandy auf ein iPhone

Warren Buffett ist einer der größten Apple-Aktionäre. Trotzdem weigerte er sich viele Jahre, ein iPhone zu besitzen, obwohl er die Geräte sogar von Tim Cook geschenkt bekam. Nun hat er sein Klapphandy in den Ruhestand geschickt.

Mit Schutzmasken auf der Straße

Lage bleibt angespannt

Südkorea meldet weiteren starken Anstieg von Virus-Kranken

Der Einsatz von Huawei-Technik ist umstritten

Netz-Ausbau

Huawei und 5G: Trump möchte nun am liebsten die Uhr zurückdrehen

iOS 12 hat einige Neuerungen im Gepäck

Neues Betriebssystem

Mit iOS 14 plant Apple eine weitreichende Änderung auf allen iPhones

Von Christoph Fröhlich
iPhone 7 wasserdicht

Apple-Smartphone

Aldi verkauft ab 27. Februar ein iPhone für 289 Euro – lohnt sich das Angebot?

Das iPhone lädt nicht mehr – Tipps für mehr Leistung

Akku leer

Das iPhone lädt nicht mehr – diese Tricks helfen

Copy & Paste

Larry Tesler

Erfinder der «Copy-and-Paste» gestorben

Covid-19

Wie das Coronavirus die Weltwirtschaft verschiebt

Von Malte Mansholt
Apple-Watch-Alternativen: Diese smarten Uhren wollen es mit dem Platzhirsch aufnehmen

Vergleich

Apple-Watch-Alternativen: Was kann die (günstigere) Smartwatch-Konkurrenz?

Video

Apple verschreckt US-Börsen mit Umsatzwarnung wegen Coronavirus

Das iPhone 8 sieht von vorne aus wie die drei Vorgänger.

Gerüchte

Apples nächstes iPhone kostet unter 500 Euro und es soll am 31. März kommen

Von Christoph Fröhlich
Die Stores sind weitgehend verwaist: Wegen des Coronavirus blieben viele Geschäfte in China geschlossen.

Lieferengpass beim iPhone

Coronavirus bremst Apple härter aus als gedacht

Von Christoph Fröhlich
Michael V. und Angelina P. aus New York

Aufsehenerregender Fall

Furchtbares Ende eines Martyriums: New Yorker Polizist lässt kleinen Sohn in Garage erfrieren

Von Dieter Hoß
Historische Aufnahmen zeigen das Leben in New York kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs.

Historische Aufnahmen

New York, 1911, in Farbe: So sah die Metropole kurz vor dem Ersten Weltkrieg aus

Von Steven Montero
Kurze Pause

Düstere Prognose

Covid-19: Epidemie soll sich erst Ende April stabilisieren

Coronavirus kippt Apples Umsatzprognose

Apple

Es gibt Lieferengpässe

Coronavirus kippt Apples Umsatzprognose

Apple Karten setzt nun auch in Deutschland auf den ÖPNV.

Apple

Karten-App gibt Infos zum Nahverkehr

Justin Bieber und Selena Gomez bei den American Music Awards 2011

Justin Bieber

Rücksichtslosigkeit gegenüber Selena Gomez

Es gibt viele gute Alternativen zum Apple Pencil

Spar-Tipps

Apple Pencil-Alternativen: Vier Stifte im Vergleich

Android-Maskottchen

Trotz Vorschusslorbeeren

Android-Erfinder Andy Rubin scheitert mit Start-up

Jennifer Aniston

Star-Schauspielerin

Promi-Geburtstag vom 11. Februar 2020: Jennifer Aniston

Jaguar F-Type

Sportwagen

Kompromisslos britisch

Chloë Grace Moretz

Jung und erfahren

Promi-Geburtstag vom 10. Februar 2020: Chloë Grace Moretz

Apple ist ein für viele seiner Kunden weniger ein Technologiekonzern als eine Religion. Sie fiebern monatelang neuen Produkten entgegen und feiern deren Vorstellung wie eine Messe. Es gibt viele Spekulationen über den Erfolg des Unternehmens, dem es nach 20 Jahre langem Nacheifern von Microsoft und IBM gelungen ist, in seine Marke ein Lebensgefühl zu verpacken. Apple macht aus allem ein Geheimnis und vor den perfekt inszenierten Keynotes, auf denen die Produkte präsentiert werden, überschlagen sich die Spekulationen, welches Produkt als nächstes den Telekommunikationsmarkt revolutionieren wird. Der 2011 verstorbene Steve Jobs wirkte auf diesen Apple-Keynotes wie der Messias, der die Spannung durch Stück-für-Stück Preisgabe der Funktionen bis er auf das tatsächliche Gerät kam für die Besucher ins Unermessliche trieb, die daraufhin in Jubel ausbrachen, als brächte Jobs die Erlösung. Der neue CEO, Tim Cook, führt die Keynotes gekonnt weiter. Das iPhone, das iPad, das MacBook, sind die Flaggschiffe des Unternehmens und bei jeder Neuerung sorgen sie für Aufregung unter den Jüngern. Es gibt aber auch Kritiker des Unternehmens. So lässt Apple seine Produkte in China fertigen, wo Menschen unter schlechten Arbeitsbedingungen und zu niedrigsten Löhnen die Geräte zusammenbauen.

Text: Sabrina Twele,  30.01.2015