HOME

Apple

Apple

Apple ist ein für viele seiner Kunden weniger ein Technologiekonzern als eine Religion. Sie fiebern monatelang neuen Produkten entgegen und feiern deren Vorstellung wie eine Messe. Es gibt viele Speku...

mehr...
Beim Mountainbiken stürzte Bob B. schwer (Symbolbild)

Sturzerkennung

Lebensretter Apple Watch - Mountainbiker wacht nach Sturz im Krankenwagen auf

Schon öfter hat die Apple Watch Leben gerettet. In einem aktuellen Fall musste das Unfallopfer seine Uhr nicht mal mehr selbst bedienen, der Träger der Watch wachte erst im Krankenwagen wieder auf.

Von Malte Mansholt
Experten raten, mit einem Update auf iOS 13 bis Dienstag zu warten

iOS 13

Apple-User entdecken zahlreiche Bugs

Neues iPhone-System

iOS 13: Diese zehn Funktionen hat Apple gut versteckt

Von Malte Mansholt

Weltweites Schlange stehen

Verkaufsstart für iPhone 11: Apple-Fans stürmen Geschäfte

iPhone 11 - bidirektionales Laden

Spätere Freischaltung?

Insider glaubt: iPhone 11 zu bidirektionalem Laden fähig – aber Apple sperrt die Funktion (noch)

spot on news testete ausgiebig das iPhone 11 Pro

iPhone 11

Die neuen Apple-Smartphones im Test

Mit Apple Arcade bekommt das iPhone eine (kostenpflichtige) Spiele-Flatrate

Dunkelmodus, Gesten und Memoji

iOS 13: Diese Features kommen auf Ihr iPhone

Von Malte Mansholt
Huawei

Mate 30 ohne Google-Apps

Huawei schweigt zu Verfügbarkeit des neuen Top-Smartphones

Beim Mate 30 Pro will Huawei vor allem mit der innovativen Kamera punkten

Huawei Mate 30 Pro

Das spannendste Smartphone des Jahres - aber mit einem riesigen Haken

Von Malte Mansholt
Zu den Spielen auf Apple Arcade gehört auch das hier abgebildete "Skate City"

Apple Arcade

Das bietet Apples neuer Gaming-Service

Die Apple Watch Series 5 hat einen Always-on-Bildschirm.

Neuer Bildschirm

Apple Watch Series 5 im Test: Endlich eine richtige Uhr

Von Christoph Fröhlich

Apple und EU-Kommission kämpfen um Steuernachzahlung

Foto-Duell

iPhone 11 vs. Huawei vs. Samsung: Wer knipst nachts die besseren Bilder?

Von Christoph Fröhlich
Apple-Logo auf einer Leinwand

Steuerstreit um Steuervergünstigen für Apple in Irland vor EU-Gericht

EU-Kommission verteidigt Steuernachforderung an Apple

Drei Kameras und ein mattgrünes Gehäuse: das neue iPhone 11 Pro Max
Test

Neues Smartphone

iPhone 11 Pro im Test: In diesen drei Punkten hat Apple endlich umgedacht

Von Christoph Fröhlich
Das neue iPhone 11 im grünen Farbton.
Test

Jetzt wird's bunt

iPhone 11 im Test: Das beste Einsteiger-iPhone seit Jahren

Von Christoph Fröhlich
Apple

Showdown in Luxemburg

Apple und Brüssel streiten vor Gericht um 13 Milliarden Euro

Apple und EU-Kommission streiten vor Gericht

Charlie Hunnam hat eine Serien-Hauptrolle an der Angel

Charlie Hunnam

"Sons of Anarchy"-Star heuert bei Apple an

Disney-Chef Iger aus Apple-Verwaltungsrat ausgetreten

apple event 2019 - iphone 11 Pro

Verkaufsstart

iPhone 11: So bestellen Sie Apples neue Smartphones vor

Ikea vergleicht das neue iPhone 11 Pro mit einem Keramik-Kochfeld

Ikea

Möbelhaus nimmt Apple auf die Schippe

IPhone 11

Neuvorstellung

iPhone 11 und 11 Pro: Für wen sich Apples neue Smartphones lohnen

Von Malte Mansholt

Apple ist ein für viele seiner Kunden weniger ein Technologiekonzern als eine Religion. Sie fiebern monatelang neuen Produkten entgegen und feiern deren Vorstellung wie eine Messe. Es gibt viele Spekulationen über den Erfolg des Unternehmens, dem es nach 20 Jahre langem Nacheifern von Microsoft und IBM gelungen ist, in seine Marke ein Lebensgefühl zu verpacken. Apple macht aus allem ein Geheimnis und vor den perfekt inszenierten Keynotes, auf denen die Produkte präsentiert werden, überschlagen sich die Spekulationen, welches Produkt als nächstes den Telekommunikationsmarkt revolutionieren wird. Der 2011 verstorbene Steve Jobs wirkte auf diesen Apple-Keynotes wie der Messias, der die Spannung durch Stück-für-Stück Preisgabe der Funktionen bis er auf das tatsächliche Gerät kam für die Besucher ins Unermessliche trieb, die daraufhin in Jubel ausbrachen, als brächte Jobs die Erlösung. Der neue CEO, Tim Cook, führt die Keynotes gekonnt weiter. Das iPhone, das iPad, das MacBook, sind die Flaggschiffe des Unternehmens und bei jeder Neuerung sorgen sie für Aufregung unter den Jüngern. Es gibt aber auch Kritiker des Unternehmens. So lässt Apple seine Produkte in China fertigen, wo Menschen unter schlechten Arbeitsbedingungen und zu niedrigsten Löhnen die Geräte zusammenbauen.

Text: Sabrina Twele,  30.01.2015


Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.