HOME

Apple

Apple

Apple ist ein für viele seiner Kunden weniger ein Technologiekonzern als eine Religion. Sie fiebern monatelang neuen Produkten entgegen und feiern deren Vorstellung wie eine Messe. Es gibt viele Speku...

mehr...
Originalmaus

Zeigegerät veränderte die Welt

Die Computermaus wird 50 Jahre alt

Wer hat vor 50 Jahren die Computermaus erfunden? Steve Jobs? Oder Bill Gates? Beide Antworten sind falsch. Die Antwort auf diese Frage führt nicht nur ins kalifornische Silicon Valley, sondern auch nach Konstanz am Bodensee.

Tumblr: Handy-App

Nach Sperrung im App Store

Tumblr sperrt pornografische Inhalte und die Community diskutiert

Statt "Solo" war "Die letzten Jedi" der erfolgreichste "Star Wars"-Film im Apple-Jahr 2018

Apple

Bestenliste 2018 aus Film, Musik und Co.

Rupert Grint hat eine weitere Serie in der Hinterhand

Rupert Grint

"Harry Potter"-Star heuert bei Apple-Serie an

Alexa

Weitere sollen 2019 folgen

Apple Music kommt in den USA auf Amazons Echo-Lautsprecher

«Hamburg grüßt Buenos Aires»

G20-Gipfel in Argentinien

«Hamburg grüßt Buenos Aires»: Der Gipfel der Anderen

Microsoft-Chef Satya Nadella hat derzeit allen Grund zur Freude

Neue Strategie

So wurde Microsoft wieder wertvoller als Apple

Von Christoph Fröhlich
Streaming

Playlisten im Angebot

Wie Streaming den Sound der Popmusik beeinflusst

Unser Testmuster des iPhone XR ist sonnig-gelb.

Smartphones

Zu geringe Verkäufe beim iPhone XR? Apple bringt das iPhone X zurück

Von Malte Mansholt
Helene Fischer sorgt jetzt mit allen ihren Songs bei Apple und Amazon für gute Laune

Helene Fischer

Internationaler Durchbruch dank Apple?

Samsungs Smartphone

Zeitung

Sechs Kamera-Objektive in Samsungs nächstem Top-Smartphone

Apple WWDC Tim Cook

Apple-Chef

Tim Cook über Datenschutz: "Der freie Markt hat hier nicht funktioniert"

Apple iPhone XR

Zeitung

Apple kürzt Produktionsauftrag für alle neuen iPhones

Deutsch-französische Debatte

Macron und Merkel ringen um europäische Digitalsteuer

Facebook-Chef Mark Zuckerberg schaut bei seiner F8-Rede betreten

Soziales Netzwerk

Wut auf Apple-Chef? Mark Zuckerberg verbietet Facebook-Managern das iPhone

Von Malte Mansholt
Seine Bandkollegen machten sich sorgen um ihn: Chris Martin

Coldplay-Sänger

So schlimm litt Chris Martin unter der Trennung von Gwyneth Paltrow

Die Festplatte der Zukunft hat 100 Terabyte.

Bis zu 100 Terabyte

Das wird die nächste Festplatten-Revolution

Von Christoph Fröhlich
Behati Prinsloo ist nach zwei Jahren Pause wieder bei "Victoria's Secret" vertreten

Behati Prinsloo

Promi-Bild des Tages

Samsung stellt das neue sogenannte "Infinity Flex Display" vor

"Infinity Flex Displays"

Prototyp vorgestellt: Samsungs Klapp-Display soll neuen Smartphone-Trend setzen

"Bitte per email direkt an Marie - bin heute nicht im Office"

Lustige Twitter-Reaktionen

Kryptischer ARD-Tweet aus New York – wer ist Marie?

Wayne Carpendale hat sich durch den New York Marathon gekämpft

Wayne Carpendale

Tweet des Tages

Das iPad Pro ist vor allem ein Arbeitsgerät für Kreative.
Test

Apple-Tablet

Das neue iPad Pro im Test: Ist das der Computer der Zukunft?

Von Christoph Fröhlich
Der Bezahldienst Apple Pay kommt in diesem Jahr nach Deutschland

Bezahlen mit Smartphone

Apple Pay kommt nach Deutschland - und diese Banken sind (nicht) dabei

Von Christoph Fröhlich
Emoji mit verzogenem Gesicht

Verwirrung auf Twitter

Alle rätseln: Was zur Hölle soll dieses Emoji sein?

NEON Logo

Apple ist ein für viele seiner Kunden weniger ein Technologiekonzern als eine Religion. Sie fiebern monatelang neuen Produkten entgegen und feiern deren Vorstellung wie eine Messe. Es gibt viele Spekulationen über den Erfolg des Unternehmens, dem es nach 20 Jahre langem Nacheifern von Microsoft und IBM gelungen ist, in seine Marke ein Lebensgefühl zu verpacken. Apple macht aus allem ein Geheimnis und vor den perfekt inszenierten Keynotes, auf denen die Produkte präsentiert werden, überschlagen sich die Spekulationen, welches Produkt als nächstes den Telekommunikationsmarkt revolutionieren wird. Der 2011 verstorbene Steve Jobs wirkte auf diesen Apple-Keynotes wie der Messias, der die Spannung durch Stück-für-Stück Preisgabe der Funktionen bis er auf das tatsächliche Gerät kam für die Besucher ins Unermessliche trieb, die daraufhin in Jubel ausbrachen, als brächte Jobs die Erlösung. Der neue CEO, Tim Cook, führt die Keynotes gekonnt weiter. Das iPhone, das iPad, das MacBook, sind die Flaggschiffe des Unternehmens und bei jeder Neuerung sorgen sie für Aufregung unter den Jüngern. Es gibt aber auch Kritiker des Unternehmens. So lässt Apple seine Produkte in China fertigen, wo Menschen unter schlechten Arbeitsbedingungen und zu niedrigsten Löhnen die Geräte zusammenbauen.

Text: Sabrina Twele,  30.01.2015


Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.