HOME
Test

Neuer Bluetooth-Lautsprecher

Sonos Move im Test: Jetzt wird es draußen laut

Mit dem Sonos Move bringt der Audiosystem-Hersteller seine erste Bluetooth-Box auf den Markt. Das Besondere: Sie soll nicht nur Zuhause, sondern auch unterwegs mit sattem Sound überzeugen. Ob das klappt, verrät der Test.

Von Malte Mansholt
Herbstanfang 2019

Auf der Nordhalbkugel

Herbstanfang 2019: Tschüss Sommer, hallo Herbst

Mailänder Modewoche - Versace

Fashion Event

Die Mailänder Modewoche feiert die Natur

Sie waren die "Friends": David Schwimmer (v.l.), Courteney Cox, Jennifer Aniston, Matthew Perry, Matt LeBlanc und Lisa Kudrow

Friends-Jubiläum

Google-Easter-Eggs, Kollektionen und mehr

Jennifer Lopez

Fast zwei Jahrzehnte später

Jennifer Lopez trägt's noch mal: Warum das grüne Versace-Kleid verantwortlich für Google Images ist

Sundar Pichai

Blog-Eintrag

Google kündigt Investitionen in erneuerbare Energien an

Weltkindertag 2019

Feiertag für die Kleinen

Weltkindertag 2019: In welchem Bundesland sich die Kinder besonders freuen dürfen

Huawei

Mate 30 ohne Google-Apps

Huawei schweigt zu Verfügbarkeit des neuen Top-Smartphones

Beim Mate 30 Pro will Huawei vor allem mit der innovativen Kamera punkten

Huawei Mate 30 Pro

Das spannendste Smartphone des Jahres - aber mit einem riesigen Haken

Von Malte Mansholt
Neben Sonos gibt es viele gute Alternativen

WLAN-Lautsprecher im Vergleich

Diese alternativen Multiroom-Lösungen nehmen es mit Sonos auf

Drei Kameras und ein mattgrünes Gehäuse: das neue iPhone 11 Pro Max
Test

Neues Smartphone

iPhone 11 Pro im Test: In diesen drei Punkten hat Apple endlich umgedacht

Von Christoph Fröhlich
B. B. King an der Gitarre.

94. Geburtstag

B. B. King: Vom Plantagenarbeiter zur legendären Blues-Ikone

Hans Christian Gram Google Doodle

Bedeutender Mediziner

Google ehrt den Bakteriologen Hans Christian Gram mit einem Doodle

Trauerbotschaften nach Angriff in El Paso

145 US-Konzernchefs fordern Senat zur Verschärfung des Waffenrechts auf

Seit 2007 soll das Auto bei Google Maps bereits sichtbar sein. Nun wurde darin eine Leiche gefunden.

Florida, USA

Skelett von seit 22 Jahren vermisstem Mann gefunden – dank Google Maps

Google zahlt fast eine Milliarde Euro in Frankreich

EuGH Luxemburg

Wegen eines Formfehlers

EuGH kippt deutsches Leistungsschutzrecht für Verlage

Google-Logo auf einem Bildschirm

EuGH: Regelungen im deutschen Leistungsschutzrecht nicht anwendbar

Emma (Nora Tschirner) wird immer mehr zu Emmi: E-Mail-Bekanntschaft Leo stellt ihr Leben auf den Kopf

Gut gegen Nordwind

So geht E-Mail-Romantik heute

Die neue Dreifach-Kamera im iPhone 11 Pro ermöglicht neue Foformate.

iPhone 11 Pro

Das Ende der Kamera (wie wir sie kennen)

Von Christoph Fröhlich
Benjamin "Bibi" Netanjahu stellt seine Annexions-Pläne auf einer Pressekonferenz vor
+++ Ticker +++

News von heute

Netanjahu will Teile des Westjordanlands annektieren

Margrethe Vestager

Porträts

Alte Hasen und Neulinge: die designierte EU-Kommission

Justizminister der Bundesstaaten gemeinsam in Washington

US-Bundesstaaten nehmen Google wegen möglicher Wettbewerbsverstöße ins Visier

US-Bundesstaaten kündigen Kartellermittlungen gegen Google an

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.