HOME
Huawei

Garantien für aktuelle Geräte

Huawei plant weiter mit Google-Betriebssystem Android

Smartphones ohne Android? Schwierig. Der chinesische Elektronikriese Huawei hofft auf Entspannung im Handelsstreit mit den USA - sonst wäre seine Handys bald mehr oder weniger unverkäuflich. Nun kündigt das Unternehmen optimistisch an, auch künftige Modelle mit Googles Betriebssystem auszuliefern.

Bericht: Youtube erwägt nach Kritik Kinderschutzmaßnahmen

Das Pixel 4 von Google

Pixel 4

Googles neues Smartphone wird geleakt – und der Konzern reagiert überraschend

Von Christoph Fröhlich
"Facebook hat Privatsphäre nie verstanden und versteht sie auch jetzt nicht“ - das urteil von Datenschutz-Experte Marc Al-Hames fällt deutlich aus

Experte über Privatsphäre

"Ich frage mich ständig, warum die Leute das alles noch mitmachen"

Von Christoph Fröhlich
Ein Pärchen sitzt auf einem Ledersofa. Beide lächeln. Er spielt an einer Spielkonsole auf dem Fernseher. Sie schaut zu.

Stadia

Eine vollwertige Spielkonsole für 129 Euro: So will Google Playstation und Xbox überflüssig machen

Von Malte Mansholt
Bei vielen Nutzern dürfte der Nest Hub in der Küche seinen Platz finden

Google Nest Hub

Was kann das Smart Display im Mini-Format?

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager

Neue EU-Kommissionspräsidentin?

Geliebt und gehasst: Margrethe Vestager – die Frau, die an die Spitze der EU will

Von Rune Weichert
Google-CEO Sundar Pichai hielt die Eröffnungsrede der I/O 2019 in Mountain View

Entwickler-Messe I/O

Google will weniger Daten sammeln – und kündigt dann eine neue Kamera für Zuhause an

Von Malte Mansholt
Der Star des Google Pixel 3a ist klar die Kamera

Neues Smartphone

Google Pixel 3a im Test: eine der besten Kameras auf dem Markt - und das für 400 Euro

Von Malte Mansholt

Google Stadia

Die Playstation ist Sonys großer Geldbringer - jetzt will Google sie überflüssig machen

Von Malte Mansholt
Navigation App Smartphone

Stiftung Warentest

Warentest prüft Navigations-Geräte und -Apps: So kommen Sie am besten ans Ziel

Von Malte Mansholt
Amazon Echo Alexa Google Home Spionage

Sprachlautsprecher

Alexa und Co. lauschen ständig im Wohnzimmer - ist die Privatsphäre noch zu retten?

Verruchtes Silicon Valley: Journalistin Emily Chang schreibt über Partys, Drogen, Sex und Alkohol (Symbolfoto)
Jahresrückblick

Tech-Branche

Sex-Partys, Killerdrohnen, Datengier: Wie das Silicon Valley 2018 seine Unschuld verlor

Von Malte Mansholt
Nokia 7 Motorola One

Motorola One vs. Nokia 7.1

Diese 250-Euro-Smartphones lösen das größte Android-Problem - doch welches ist besser?

Von Malte Mansholt
Google Home Mini ist der unauffälligste Lautsprecher der Home-Familie

Google Home

Das haben die smarten Lautsprecher zu bieten

Whatsapp: Eklatante Sicherheitslücke

Hacking durch Videoanruf

Kritische Sicherherheitslücke: Milliarden von Whatsapp-Nutzern gefährdet

Nach sieben Jahren wird Google Plus wieder eingestellt

Google Plus

Die Facebook-Konkurrenz gibt auf

Rolls-Royce 103EX  empfängt seine Gäste mit einem rotem Lichtband.

Concept-Fahrzeug

Rolls-Royce 103EX Eleanor - mit Retrodesign in die Zukunft

Ein frühes Google-Teamfoto vor dem damaligen Büro in Palo Alto

Google

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Google Pixel 2 XL

PR-Krimi

Ukrainische Hehler verscherbeln Googles neues Smartphone - Monate vor der Vorstellung

Von Malte Mansholt
Facebook, Google und Twitter löschten seit Jahresbeginn zehntausende Hass-Beiträge

Facebook, Google und Twitter löschten seit Jahresbeginn zehntausende Hass-Beiträge

Für viele Nudisten ist Twitter die erste Wahl

Nackt im Netz

Warum Nudisten sich jetzt in Scharen auf Twitter herumtreiben

Apple-Chef Tim Cook auf der Entwicklerkonferenz WWDC

10 Jahre Apps

Die daumennagelgroße Revolution

Von Christoph Fröhlich
Mobiles Zahlen Google Pay Apple Pay

Mobile Payment

Wie die Deutschen beim Bezahlen die Zukunft verpassen

Von Malte Mansholt
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(