HOME
Microsoft-Chef Satya Nadella

Klimaneutralität

Microsoft will die eigenen CO2-Emissionen rückgängig machen

Der US-Softwareriese will die Menge an Kohlendioxid, die er in seinem 45-jährigen Bestehen ausgestoßen hat, bis 2050 wieder aus der Atmosphäre entfernen.

Börsen-Rekord: Google-Mutter Alphabet knackt Billionen-Marke

Microsoft startet große Klima-Initiative

Microsoft-Chef Satya Nadella

«CO2-negativ bis 2030»

Microsoft startet große Klima-Initiative

Die Hacker von APT28 werden dem russischen Geheimdienst GRU zugeordnet (Symbolbild)

Angriff auf Burisma

APT28 ist zurück: Putins Elite-Hacker mischen wieder in der US-Wahl mit

Von Malte Mansholt
Viele Tablets gibt es jetzt auch mit Tastatur

Zwei in eins

Tablet mit Tastatur: Drei Varianten für jeden Geldbeutel

Online-Betrug ist weit verbreitet (Symbolbild)

Hacker-Traum

US-Geheimdienst NSA entdeckt kritische Lücke in Windows 10 – und schlägt Alarm

Von Malte Mansholt
Die beliebtesten Spielekonsolen bieten aktuell Sony, Microsoft und Nintendo an

Typfrage

Welche Spielekonsole passt zu Ihnen? Das müssen Sie über PS4, Xbox One und Nintendo Switch wissen

Microsoft-Zentrale in München

Brisante Sicherheitslücke

Microsoft schließt Windows-Schwachstelle nach NSA-Hinweis

Microsoft schließt Windows-Schwachstelle nach NSA-Hinweis

Donald Trump sprach bei einem Wahlkampfauftritt in Milwaukee, Wisconsin, vor Hunderten Anhängern

Die Morgenlage

Verbal-Ausfall: Trump beschimpft getöteten iranischen General als "Hurensohn"

Windows 7 bekommt ab 14. januar 2020 keine Updates mehr.

Keine Updates mehr

Ab morgen ist Windows 7 eine tickende Zeitbombe

Von Christoph Fröhlich
Frau am Laptop, Microsoft Logo

Browser

Microsoft will seinen Browser Edge retten - und greift dazu zu einer radikalen Maßnahme

Von Malte Mansholt

Support-Ende von Windows 7: Umstieg bei Verwaltungen holprig

Windows-7-Aus

«Eine tickende Zeitbombe»

Viele PC-Anwender ignoriert Support-Ende von Windows 7

Kalenderblatt

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 13. Januar

Die smarte Brille von Nreal wurde gerade auf der CES vorgestellt

Augmented Reality

Smarte Brillen kommen - doch der Weg ist noch lang

Stern Plus Logo
Bill Gates

Wirtschaftssystem in der Kritik

Bill Gates besitzt 109 Milliarden Dollar - und findet das total unfair

Wird die Playstation 5 bereits zur CES in Las Vegas enthüllt?

Neue Spielkonsole

Paukenschlag zum Jahresanfang: Zeigt Sony bereits kommende Woche die Playstation 5?

Kinderarbeit in einer Kobaltmine im Kongo

Menschenrechtsorganisation reicht Sammelklage gegen US-Tech-Konzerne ein

Microsoft warnt vor Trojanern – Person tippt am Laptop (Symbolfoto)

Online-Kriminalität

Als Weihnachtspost getarnt: Phishing-Mails im Umlauf – Microsoft warnt

Microsofts neue Konsole Xbox Series X

Microsoft

Neue Spielekonsole für 2020 angekündigt: So klobig sieht die Xbox Series X aus

Von Melissa Hertwig
Xbox Series X

Konsole komt 2020

Microsoft enthüllt Design: Xbox Series X soll Fans begeistern

Amazon Chef Jeff Bezos im Visier von Donald Trump

Vorwurf: Amtsmissbrauch

Gerichtsdokumente veröffentlicht: Verhinderte Trump aus Rache Amazon-Auftrag?

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?