HOME
Paradox: Gerade Eltern aus dem Silicon Valley vertrauen auf natürliche Erfahrungen  in der Erziehung.

US-Erziehungstrend

Digitale Schule – warum die Kluft zwischen Arm und Reich anders verläuft, als man dachte

High-Tech-Eltern verordnen ihrem Nachwuchs eine Kindheit ohne Bildschirm. Die öffentlichen Schulen für die Armen setzen auf digitales Lernen. Der digitale Gap sieht heute ganz anders aus, als man noch vor kurzem dachte.

Von Gernot Kramper
Colma, Kalifornien: 99,9% der Bewohner sind hier begraben

Nekropole von Colma

In dieser Stadt in Kalifornien sind 99,9 Prozent der Menschen tot

Von Steven Montero
Facebook braucht Grenzen - wie jeder Teenager

Soziales Netzwerk

15 Jahre Facebook - der Teenie braucht endlich Grenzen

Von Florian Güßgen
Entwürfe der geplanten Science City

Neuer Hightech-Standort

Ein Hauch von Silicon Valley – Hamburg plant die Science City in Bahrenfeld

Von Felix Kirsch
Warum zeigt eigentlich fast jede Wetter-App andere Vorhersagen an?

Alltagsfrage

Sonne, Regen, Schneefall: Warum zeigen alle Wetter-Apps etwas anderes an?

Von Christoph Fröhlich
Niall Ferguson
stern-Exklusiv

Niall Ferguson

Historiker über die Auswirkung von Facebook: "Wir schlafwandeln in Europa in eine Art Bürgerkrieg"

Von Jens König
Verruchtes Silicon Valley: Journalistin Emily Chang schreibt über Partys, Drogen, Sex und Alkohol (Symbolfoto)
Jahresrückblick

Tech-Branche

Sex-Partys, Killerdrohnen, Datengier: Wie das Silicon Valley 2018 seine Unschuld verlor

Von Malte Mansholt
Brian Acton Whatsapp Facebook

Messenger

Whatsapp-Gründer über den Facebook-Deal: "Ich habe die Privatsphäre meiner Nutzer verkauft"

Von Malte Mansholt
Theranos-Gründerin Elizabeth Holmes

Theranos-Skandal

Sie galt als nächster Steve Jobs - nun wird ihre Bluttestfirma dichtgemacht

Von Daniel Bakir
Googles Suchschlitz wurde zum Fenster der Welt

Suchmaschine des Lebens

20 Jahre Google: Aus Faszination wurden Sorge und Angst

Erster Prototyp von Elon Musks "Hyperloop"

Hyperloop

Mit 1123 km/h zur Arbeit: Apples Heimatstadt will Superzug gegen Pendler-Staus

Von Malte Mansholt
Silicon Valley: Mit diesem Plakat bekam ein Obdachloser 200 Jobangebote

Silicon Valley

Mit diesem Plakat bekam ein Obdachloser ein Jobangebot von Netflix

NEON Logo
Facebook-Chef Mark Zuckerberg sorgt mit Statements über Holocaust-Leugner für Diskussionen

Facebook-Chef

Mark Zuckerberg im Kreuzverhör: "Du hast genug Dinge kaputt gemacht - nun reparier sie!"

Von Christoph Fröhlich
Peter Dinklage ist für seine Rolle des Tyrion Lennister in "Game of Thrones" nominiert

Emmy Awards 2018

"Game of Thrones" führt Nominierungen an

China first

RISE Convention Hong Kong 2018 - der Tech-Treff in Asien

RISE Convention 2018

China first

Bei Pop.Up Next wird die Fahrgastzelle entweder mit der Drohne oder einem Elektroauto transportiert

Elektrische Flugtaxis

Reisen 8.0

Russland: Studenten lungern auf den Fluren des Fitness-Zentrums von Innopolis herum. 

Reise durch Gastgeberland

Russland vor der WM: Wo das russische Silicon Valley aus dem Boden gestampft wird

Von Bettina Sengling
Lange Schlangen vor dem Einlass zur WWDC-Keynote. Und es fällt auf: Hier stehen ziemlich viele Männer ...

Fehlende Frauen

Die Tech-Branche hat ein Testosteronproblem (und wir alle sind schuld daran)

NEON Logo
Apples Software-Chef Craig Federighi setzt die digitale Werbebranche unter Druck.

Privatsphäre

"Wir werden das abstellen!" - Apple erklärt Facebook den Datenkrieg

Von Christoph Fröhlich
Ubers neue Markenchefin: Ein Gespräch mit Bozoma Saint John
stern-Gespräch

Neue Markenchefin

Brutal, rücksichtslos, milliardenschwer – jetzt soll Bozoma Saint John Uber liebenswert machen

Von Florian Güßgen

Neue Funktion in iOS 12

Apple will, dass man das iPhone wieder häufiger aus der Hand legt

Emily Chang berichtet in ihrem neuen Buch über die etwas andere Seite des Silicon Valley

Die Chefs von Silicon Valley

Was sich im Silicon Valley wirklich abspielt

Russland

Das "Silicon Valley" an der Wolga

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.