VG-Wort Pixel

Computerzubehör Für eine bessere Haltung am PC: Ergonomische Tastaturen im Vergleich

Ergonomische Tastatur: Eine Frau tippt an einer ergonomischen Tastatur.
Eine ergonomische Tastatur teil sich für die linke und recht Hand zwischen den Tasten "Z" und "T".
© webphotographeer / Getty Images
Vieltipper kennen Schmerzen in den Handgelenken oder in der Schulter. Meist ist der Grund eine falsche Haltung vor dem Computer. Eine ergonomische Tastatur kann helfen, eine entspannte Position vor dem Rechner zu einzunehmen.

Inhaltsverzeichnis

Kaum ein Werkzeug lässt Menschen so effizient arbeiten wie der Computer und kaum ein Werkzeug zwingt ihn dabei in eine so unangenehme Position – im wahrsten Sinne des Wortes. Wer einen Bürojob ausübt und am Computer viel tippt, der merkt schnell ein Ziehen im Rücken, ein Brennen in den Augen, ein Stechen in Unterarm oder Handgelenken.

Büroarbeit ist das Gegenteil von dem, wofür der Mensch eigentlich gemacht wurde und zwar mindestens 10.000 Schritte durch die Savanne zu streifen. Umso wichtiger ist es, Arbeit am Computer für Körper und Geist so sensitiv wie möglich zu gestalten. Dafür braucht es das richtige Arbeitsmaterial und dazu gehören neben höhenverstellbaren Schreibtischen oder Bürostühlen mit Lendenstütze auch ergonomische Mäuse und Tastaturen.

1. Logitech Ergo K860: Die Premium-Tastatur

Affiliate Link
-33%
Amazon.de | Logitech ERGO K860 - kabellose ergonomische Tastatur mit geteilter Tastenanordnung
Jetzt shoppen
79,95 €119,00 €

Logitech gehört zu den Premium-Herstellern im Bereich der Computer-Peripherie. Seine Ergo K860 ist geteilt, geschwungen und zur Mitte hin gebogen. Laut Hersteller fördert das eine natürliche Handhaltung und sorgt für entspannte Muskeln. Wer mag, befestigt die mitgelieferte Handgelenkauflage an der Tastatur. Schön: Wenn Sie im Wechsel zwischen Sitzen und Stehen arbeiten, können Sie die Neigung der Tastatur ändern. Zwei Standfüße an der Unterseite der Gelenkauflage machen es möglich.

Jetzt kaufen: Logitech ERGO K860  bei Amazon

2. Ergonomische Tastatur: Perixx Periduo-505

Affiliate Link
Amazon.de | Perixx Periduo-505, Ergonomische Tastatur und Vertikale Maus Desktop Set
Jetzt shoppen
49,99 €

Wenn Sie Ihre Maus gleich mit austauschen wollen, könnte das Perixx-Periduo-505-Set genau richtig für Sie sein. Es handelt sich dabei um ein Set bestehend aus ergonomischer Maus und Tastatur. Im Vergleich zur Logitech Ergo 860 ist es allerdings kabelgebunden. Ansonsten besticht die ergonomische Tastatur mit ähnlichen Eigenschaften wie das Logitech-Modell: Dank Standfüßen an der Vorderseite ist eine abfallende Neigungsposition möglich. Dazu teilt sich die Tastatur für linke und rechte Hand. Leider ist sie nicht zur Mitte hin gewoben.

Jetzt kaufen: Perixx Periduo-505 bei Amazon

3. Microsoft Ergonomic Keyboard: Der Klassiker

Affiliate Link
-29%
Amazon.de | Microsoft Ergonomic Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
Jetzt shoppen
49,99 €69,99 €

Microsoft hat mehrere ergonomische Tastaturen im Angebot. Die Standard-Variante ist kabelgebunden, teilt sich auf linke und rechte Hand auf und biegt sich in Richtung Mitte nach oben. An der Oberkante der Tastatur befinden sich Tasten, mit denen Anwender Systemeinstellungen wie die Lautstärke regulieren können.

Aber nicht nur das: In Microsoft-Programmen wie "Word" oder "Excel" belegen die Funktionstasten Schnellzugriffe, um zu suchen, Emojis anzuzeigen und mehr. Im Vergleich zu den anderen ergonomischen Tastaturen bietet dieses Microsoft-Modell außerdem die größten Tasten. Wer sich beim Schreiben mit seinen Fingern gerne in die Tastatur "gräbt", wird damit glücklicher als mit den flachen Tasten. 

Jetzt kaufen: Microsoft-Tastatur bei Amazon

4. Kabelloses Set: Microsoft Sculpt Ergonomic

Affiliate Link
Amazon.de | Microsoft Sculpt Ergonomic Desktop (Set aus Maus und Tastatur)
Jetzt shoppen
89,90 €

Ein kabelloses Set hat Microsoft ebenfalls im Angebot. Die darin enthaltene Tastatur ist natürlich geteilt und zur Mitte hin gewoben. Besonders schön an dem Set ist, dass ihm neben einer ergonomischen Maus auch ein externer Ziffernblock beiliegt. Die ergonomische Tastatur ist damit platzsparender als andere Modelle.  

Jetzt kaufen: Microsoft-Set bei Amazon

5. Kensington ergonomische Duo-Gel-Handauflage

Affiliate Link
Amazon.de | Kensington ergonomische Duo Gel Tastatur
Jetzt shoppen
18,95 €

Wenn Sie Ihre lieb gewonnene Tastatur nicht gleich wegschmeißen wollen, können Sie sich auch eine externe Handauflage für die Tastatur kaufen. Gerade wer unter schmerzenden Handgelenken leidet, kann so versuchen, die Symptome in den Griff zu bekommen.

Jetzt kaufen:  Duo-Gel-Auflage bei Amazon

6. Ergonomischer Laptopständer

Affiliate Link
-17%
Amazon.de | Ergonomischer Laptopständer
Jetzt shoppen
29,99 €35,99 €

Wenn Sie zusammengekauert vor einem Laptop hocken, sind Schmerzen in Nacken, Rücken und Hand nicht weit. Gerade die stundenlange Bedienung des Touchpads ist für ungeübte Hände anstrengend. Als sei das nicht genug, ist es auch schwierig, die Hand vernünftig an oder auf einem Laptop abzulegen. Das Arbeiten am mobilen Computer sollte daher die Ausnahme bleiben.

Besser ist, den Laptop an einen Bildschirm anzuschließen und mit einer externen Maus und Tastatur zu bedienen. Fehlt dafür im Homeoffice der Platz, bietet sich ein höhenverstellbarer Laptopständer an. Darauf finden Laptops mit einer Größe bis zu 17 Zoll Platz und das auf einer Höhe, die für Nacken und Rücken angenehmer ist, weil der oder die Tippende dank der Höhenverstellbarkeit den Winkel ändern kann, in dem er oder sie auf den Bildschirm schaut.

Jetzt kaufen:  Laptopständer bei Amazon

Falsche Haltung bringt den Schmerz

Kernproblem normaler Mäuse und Tastaturen ist, dass sie ihren Nutzer und seine Hände zwingen, eine unnatürliche Position einzunehmen. Halten Betroffene diese über einen längeren Zeitraum, führt das zu Verspannungen, Reizungen und im schlimmsten Fall zu Entzündungen.

Das mit am häufigsten auftretende Extrem ist die Sehnenscheidenentzündung einer Hand. Aber auch Rücken, Nacken und Schulter zieht eine unnatürliche Haltung in Mitleidenschaft. Eine egonomische Tastatur ist so ausgelegt, dass sie eine natürliche Hand- und Unterarmhaltung unterstützt. Das gelingt in den meisten Fällen durch Modifikationen der Keyboards: 

  • Sie sind zur Mitte hin nach oben gebogen und passen sich so der natürlichen seitlich Handhaltung des Schreibers an
  • Die Tastatur ist einer ergonomischen Tastatur aufgeteilt für die linke und rechte Hand
  • Besonders weit gestreckte Tastaturen sorgen für ausgestreckte Schultern
  • Entgegen der normalen Tastatur, die nach hinten aufsteigt, fallen ergonomische Tastaturen nach hinten ab, was für eine angenehmere Handposition beim Tippen führt, weil der Schreiber seine Hände nicht in Richtung des Körpers ziehen muss und damit seine Muskulatur im Unterarm beansprucht
  • Die meisten ergonomischen Tastaturen verfügen über ein Gelkissen, auf dem Sie Ihre Hände ablegen können
  • Ein Nachteil ist die Umgewöhnungszeit
  • Weniger geeignet für Zocker und Zwei-Finger-Tipper

Für diese Personen eignen sich ergonomische Tastaturen

Vor allem Vielschreiber, die alle Finger benutzen, profitieren von einer ergonomischen Tastatur. Natürlich besteht eine Umgewöhnungszeit beim Tippen. Für geübte Zehn-Finger-Schreiber fällt sie in der Regel nicht allzu lange aus. Wer allerdings mit beiden Zeigefingern auf die Tastatur tackert, sollte Abstand von der ergonomischen Tastatur nehmen.

Zweifinger-Tipper neigen dazu, während des Schreibens auf die Tastatur zu starren, um die Buchstaben zu finden. Ihnen dürfte die Suche nach den richtigen Worten auf einer geschwungenen Tastatur noch schwieriger fallen. Auch Gamer könnten Probleme bekommen, wenn sie langwierig eingeübte Tastenkombinationen auf einer ergonomischen Tastatur drücken wollen.

Und gegen alle Leiden hilft auch ein ergonomisches Keyboard nicht, denn welche Tastatur für die jeweilige Person passend ist, richtet sich auch immer nach den persönlichen Gegebenheiten wie Körpergröße oder generelle Fitness. Gerade bei kleineren und schmalen Menschen, die beim Tippen Schmerzen in der Schulter haben, könnte es genügen, auf eine kleinere Tastatur zu wechseln, bei der die Tasten eng beieinanderliegen.

Die kleinere Tastatur sorgt dafür, dass sich die Schulterhaltung verändert, weil die Hände beim Tippen näher beieinander liegen. Wieder anderen hilft schon ein Gelkissen unter der Tastatur, auf das sie die Hände beim Schreiben ablegen können. Ein Patentrezept gibt es leider nicht. Wer unter Schmerzen beim Tippen leidet, sollte verschiedene Modelle ausprobieren.

Vieltipper? Tipps für die Arbeit am Computer

Neben der falschen Tastatur kann Menschen am Büroarbeitsplatz einiges die Muskeln verspannen. Beispielsweise kann ein Ziehen im Nacken daher rühren, dass der Blickwinkel auf den Monitor ungünstig ist. Ein unbequemer Bürostuhl sorgt für Rückenleiden, eine zu kleine oder große Maus für Sehnenscheidenentzündungen. Und als sei das noch nicht genug, begünstigt langes Sitzen und zu wenig Bewegung all jene Leiden. Was Sie dagegen tun können: 

  1. Gesund sitzen dank Bürostuhl mit Lordosenstütze
  2. Mindestens einmal in der Stunde aufstehen und sich etwas bewegen
  3. Brille mit Blaulichtfilter tragen, um die Augen zu schonen
  4. Blaulicht am Monitor ausstellen
  5. Etwa im 20-Grad-Winkel auf den Bildschirm schauen und das bei einem Abstand von 50 bis 80 Zentimetern
  6. Höhenverstellbare Tische benutzen, um abwechselnd im Stehen und Sitzen zu arbeiten
  7. Fußbank unter dem Schreibtisch platzieren
  8. Sport

Quellen:sueddeutsche.de, zeit.de

Das könnte Sie auch interessieren: 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibts es hier.

axp

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker