HOME
Roy Clark wurde 85 Jahre alt

Roy Clark

Country-Sänger im hohen Alter verstorben

Der Country-Sänger Roy Clark ist im Alter von 85 Jahren verstorben. Wie ein Sprecher mitteilte, erlag er den Folgen einer Lungenentzündung.

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen an Krebs gestorben

Krebserkrankung

Microsoft-Mitgründer Paul Allen stirbt im Alter von 65 Jahren

LaBrassBanda

Exklusives Video

Samba trifft auf bayrische Blasmusik - LaBrassBanda in Rio

Amanda Seyfried hat sich verlobt

Hollywood-Schauspielerin

Amanda Seyfried hat sich verlobt

Whatsapp Update iPhone

Neue Version für das iPhone

Das kann das Whatsapp-Update

Android-Apps des Jahres

Kameras, Microsoft Word und Co.

Das sind die Android-Apps des Jahres

Von Malte Mansholt
Emoji

Skurrile Wahl des Oxford Dictionary

Dieses Emoji ist das Wort des Jahres

Von Malte Mansholt
Microsoft Office

Büro-Software

Word, Excel, Powerpoint: Das kann das neue Office 2016

Word, Excel, PowerPoint - die Office-Programme von Microsoft gibt es jetzt kostenlos für Tablets und Smartphones.

MS Office für iOS und Android

Word, Excel und PowerPoint gibt's jetzt kostenlos

Dropbox-Konkurrenz

Microsoft bietet unendlich Cloud-Speicher für Office-Kunden

Sex im Alltag

Die kleinen Dinge, die uns anmachen

Einfallstor für Hacker: Microsofts Textverarbeitungsprogramm Word.

Sicherheitslücke bei Microsoft Word

Hacker können Kontrolle über PC erlangen

Die Welt in Listen

Sechs Musik-Dokus für Fans von "Sugar Man"

Bürosoftware im Vergleich

So gut sind die kostenlosen Office-Pakete

Neues Microsoft Office

Rent a Bürosoftware

"Operation Roter Oktober"

Weltweite Cyberspionage-Aktion entdeckt

Bürosoftware Office

Microsoft warnt vor gefälschter Software

stern-Zwischenruf

Internetzugang muss Grundrecht werden

Zickige Software

Zehn Programme, die einen in den Wahnsinn treiben

Übersetzungs-App "Word Lens"

Zauberhafter Handy-Helfer

Android-Apps für mobiles Arbeiten

Die zehn besten Office-Apps

Spiele-Abodienst Onlive auf der E3

Daddeln direkt aus der Steckdose

Von Ralf Sander

Neue Bürosoftware

Microsoft Office ist immer und überall

Scheibes Kolumne

1x1 der Anzeigengestaltung

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.