HOME
Bitcoin

Digitalwährung

Bitcoin-Rausch: riskante Finanzspielerei oder Zahlungsmittel der Zukunft?

Viele Bitcoin-Fans haben sich mit der Digitalwährung schon eine goldene Nase verdient. Sie wetten auf weitere Wertzuwächse. Doch wie lange dauert die Rekordjagd? Die Finanzaufsicht warnt.

Verbot für Diesel

Fragen und Antworten

Die schwierige Operation «Saubere Stadtluft»

Ein Mann legt verzweifelt seinen Kopf auf den Laptop

Wegen vergessener PIN

Wie ein Mann 50.000 Euro in Bitcon jagte - und dabei etwas über sich selbst lernte

Von Malte Mansholt
Der Film "Wonder Woman" im Vollbildmodus.

Es sollte eigentlich erst 2018 kommen

10 Dinge, die Sie über das iPhone X noch nicht wussten

Von Christoph Fröhlich
Microsoft Lumia 950

Microsoft

Windows 10 für Smartphones ist offiziell tot - und selbst der Chef nutzt Android

Von Malte Mansholt
Pixel 2 (r.) und Pixel 2 XL

Google setzt auf neue Hardware und mehr künstliche Intelligenz

Sonos One Alexa Google Assistant

Neuer Lautsprecher Sonos One

Sonos spricht jetzt mit Alexa

Amazon Echo Hands On

Ausprobiert

Klein, aber richtig laut: So gut klingt der neue Amazon Echo

Von Malte Mansholt
Apple-Chef Tim Cook zeigt das neue iPhone X. Eine Lampe über seinem Kopf wirkt wie ein Heiligenschein

iPhone X

Warum nur Apple sich ein Smartphone für 1319 Euro leisten kann

Von Malte Mansholt
Hendricks beim Dieselgipfel Anfang August

Hendricks fordert konkrete Ergebnisse von Merkels Diesel-Treffen mit Kommunen

Kommunen wollen eine schnelle Hardware-Nachrüstung

Kommunen fordern mehr Geld und sofortige Hardware-Nachrüstung für Diesel-Flotten

"Das Einwanderungsgesetz sollte auch so heißen"

Grüne dringen auf umfassende Hardware-Nachrüstung von Dieselautos

Eine Interkontinentalrakete vom Typ LGM-30G Minuteman III in ihrem Silo.

Säbelrasseln mit Atomwaffen

Hat Donald Trump wirklich das mächtigste Atomwaffen-Arsenal aller Zeiten?

Von Gernot Kramper
VW-Chef Matthias Müller, BMW-Chef Harald Krueger und Mercedes-Chef Dieter Zetsche vor der Pressekonferenz zum Diesel-Gipfel
Kommentar

Diesel-Gipfel

Die Regierung geht viel zu sanft mit der Autobranche um

Von Thomas Krause
Die Automanager Müller, Zetsche und Krüger sowie VDA-Präsident Wissmann beim Gipfel

Opposition und Umweltschützer enttäuscht von Ergebnis des Diesel-Gipfels

Ein Hand hält einen Tankrüssel mit der Aufschrift "Diesel" in den Tankstutzen eines silbergrauen Autos

Dieselgipfel

Autobauer versprechen neue Software - aber lehnen Umrüstung ab

Steve Jobs bei der Präsentation des ersten iPhone

Apple-Manager packt aus

"Die Idee fürs erste iPhone kam beim Mittagessen"

Von Christoph Fröhlich

HomePod

Siri aus der Dose: Das kann Apples neuer Sprachlautsprecher

Von Christoph Fröhlich
Zwei hübsche Frauen lesen Nachrichten auf dem Smartphone

Premium oder günstig?

Warum es mittlerweile egal ist, welches Smartphone man kauft

Von Malte Mansholt
Apple - Reparatur - Obsoleszenz - Macbook

Support wird eingestellt

Macbooks und ein iPhone: Diese Modelle repariert Apple ab 1. Juli nicht mehr

Das neue Macbook Pro hat ein größeres Trackpad und einen helleren Bildschirm

Entwicklerkonferenz WWDC

Apple soll im Juni alle Macbooks erneuern

Das HTC U11 liegt mit dem Display nach unten auf einen Tisch

Neues Smartphone HTC U11

HTC will zurück an die Spitze - mit einem Feature, das keiner braucht

Von Malte Mansholt
iPad

Apple

Kommt schon in vier Wochen ein neues iPad?

Apple-Chef Tim Cook

WWDC am 5. Juni

Apple-Keynote: Zeigt Tim Cook am Pfingstmontag den Siri-Lautsprecher?

Von Christoph Fröhlich
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.