HOME
HMD Global Nokia Florian Seiche
Interview

Florian Seiche

Der Nokia-Chef über alte Fehler, das Smartphone-Comeback - und Steve Jobs

Mit dem Smartphone-Boom verlor Nokia seinen Handy-Thron und verschwand irgendwann ganz von der Bühne. Jetzt versucht HMD Global mit neuen Nokia-Smartphones das Comeback. Wir haben mit CEO Florian Seiche über die alten Zeiten geredet - und was man daraus gelernt hat.

Von Malte Mansholt
Steve Jobs Apple iMac G3

20 Jahre iMac

Wie Apple von knallbunten Computern vor dem Ruin gerettet wurde

Von Malte Mansholt
Porsche-Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Porsche in einem Porsche 911
Exklusiv

Interview im stern

Wolfgang Porsche: "Bei Volkswagen wurde ein schwerer Fehler gemacht"

Autoauspuff

Umweltverschmutzung

Streit in der Koalition über Diesel-Nachrüstungen

Auspuffrohre eines Diesel-Autos

Umweltministerin Schulze für Hardware-Nachrüstungen von Dieselautos

Berufsverkehr in Berlin

Politik hofft auf Bewegung im Dieselskandal durch neue VW-Spitze

«Relativ kostenintensiv»

Merkel skeptisch bei technischen Diesel-Nachrüstungen

Berufsverkehr

Kabinetts-Klausur

Weil: Hardware-Nachrüstungen bei Diesel «kein Allheilmittel»

Diesel-Zapfpistole

«Keine Steuergelder»

Grüne wollen härtere Gangart der Regierung gegen Autobranche

Diesel-Nachrüstung

«Spiegel»-Bericht

Regierung erwägt Milliardenfonds für Diesel-Nachrüstungen

Ready Player One

Nostalgie und Dystopie

Virtuelles Wimmelbuch: Spielbergs «Ready Player One»

"Ready Player One" ist der neue Film von Steven Spielberg.

Film-Kritik

"Ready Player One": So gut ist das neue Steven-Spielberg-Epos

Eine Frau sitzt am Computer und ärgert sich über Crypto-Jacking

Phänomen Crypto-Jacking

Trotz Ende des Booms: Bitcoin macht weiter viele Menschen reich - auf Ihre Kosten

Von Malte Mansholt

Astrophysik

Was Stephen Hawking über den Tod sagte

Anne Will mit Nico Rosberg und Minister Christian Schmidt in der Sendung zum Dieselskandal
TV-Kritik

Polit-Talk

Dieselskandal? Welcher Dieselskandal? VW-Manager erzeugt bei "Anne Will" helle Empörung

Grünenchefin Baerbock

Grünen-Chefin fordert von Regierung Weisung an Autoindustrie zur Umrüstung

Landshuter Allee in München

Stickoxid-Belastung zum Jahresanfang in 35 Städten über Grenzwert

Apple-Chef Tim Cook bei der Vorstellung des Homepods

Neue Produkte bei der CES

Warum Alexas Übermacht Apple vor echte Probleme stellt

Von Malte Mansholt
Die beiden Neubauten von Hapag-Lloyd Cruises: Ab April 2019 fahren die "Hanseatic nature" und ab Oktober 2019 die "Hanseatic inspiration", die auf internationaleres Publikum abzielt, nicht nur die Palarregionen, sondern auch in Westeuropa.

Naturerlebnis statt Wasserrutsche

Ozeanriesen? Hapag-Lloyd Cruises baut lieber kleine Kreuzfahrtschiffe

Von Till Bartels
Die "Baden-Württemberg" ist das erste Schiffs des Typs F150.

Fregatte F125 " Baden Württemberg"

Der Marine reicht es - deutsche Problemfregatte geht zurück an die Werft

Von Gernot Kramper
Bitcoin

Digitalwährung

Bitcoin-Rausch: riskante Finanzspielerei oder Zahlungsmittel der Zukunft?

Ein Mann legt verzweifelt seinen Kopf auf den Laptop

Wegen vergessener PIN

Wie ein Mann 50.000 Euro in Bitcon jagte - und dabei etwas über sich selbst lernte

Von Malte Mansholt
Der Film "Wonder Woman" im Vollbildmodus.

Es sollte eigentlich erst 2018 kommen

10 Dinge, die Sie über das iPhone X noch nicht wussten

Von Christoph Fröhlich
Microsoft Lumia 950

Microsoft

Windows 10 für Smartphones ist offiziell tot - und selbst der Chef nutzt Android

Von Malte Mansholt
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.