HOME

Innenministerium: Wir wollen keine Verschlüsselungsverbote

Berlin - Das Bundesinnenministerium ist dem Vorwurf entgegengetreten, es wolle Anbieter von Chat-Diensten wie WhatsApp zur Entschlüsselung der Kommunikation ihrer Nutzer zwingen. Die Bundesregierung halte an dem Prinzip «Sicherheit durch Verschlüsselung und Sicherheit trotz Verschlüsselung» fest, sagte ein Sprecher. Damit Terroristen und Bandenmitglieder ihre Kommunikation nicht durch die Nutzung verschlüsselter Messenger-Dienste komplett abschotten könnten, müssten die Provider aber einen «staatlichen Zugriff als gesetzlich geregelte Ausnahme» ermöglichen.

Attraktive junge Frau liegt zu Hause im Bett mit einem Smartphone in der Hand.

Love From Hell

Von Penis-Bildern und Screenshot-Analysen: Die goldenen Regeln der Flirt-Kommunikation

Google Mail

Netzagentur für Datenzugriff

EuGH entscheidet im Gmail-Streit über staatliche Überwachung

Instagram

Nachrichtenquelle

Instagram bei jungen Leuten für News wichtiger als Facebook

Kids nutzen Youtube als Nachhilfelehrer

Nachhilfe im Netz

Studie: Viele Kids nutzen Youtube zum Lernen für die Schule

Ist es verantwortungslos, wie hemmungslos wir uns den Tech-Großkonzernen unserer Zeit ausliefern? (Symbolbild)
Meinung

Digitales Leben

Apple, Amazon, Google und Co: Warum mir die Tech-Riesen unserer Zeit Angst machen

NEON Logo
Benching: Wenn du für deinen Schwarm nur eine Absicherung bist

Dating

Phänomen Benching: Wenn du für deinen Schwarm nur eine Absicherung bist

NEON Logo

Messenger

Es ist offiziell: So wird Werbung in Whatsapp aussehen

Von Malte Mansholt
Stan Chudnovsky

Lernprozess

Messenger-Chef: Trotz Verschlüsselung Hassreden bekämpfen

Tatort in Brandenburg
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei Tote in Brandenburg: Standen die Opfer auf einer Todesliste?

Whatsapp Symbolbild

Sicherheits-Lücke

So übernehmen Hacker über Whatsapp Ihr Smartphone – ohne, dass Sie es mitbekommen

Von Malte Mansholt
Logo von WhatsApp

Hacker konnten wegen Sicherheitslücke bei WhatsApp Spionagesoftware installieren

Haben Sie eine bekommen?

Das sind die schlimmsten WhatsApp-Nachrichten zum Muttertag

Der Angeklagte betritt den Gerichtssaal

Prozess in Ansbach

"Kann keine gerechte Strafe geben" - Mann soll Familie getötet haben

Frau mit Smartphone

Messenger

Ohne blaue Haken: So lesen Sie heimlich Whatsapp-Nachrichten

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

Facebook-Messe F8

Nach Datenskandalen verspricht Zuckerberg den Neuanfang: "Die Zukunft ist privat"

Das Smartphone gehört nachts nicht in Kinderhand.

Smartphone-Sucht

Sieben einfache und effektive Regeln, die Kinder durchs digitale Zeitalter lotsen

Omaima A. und Dennis Dennis "Deso Dogg" Cuspert

Sie war mit Deso Dogg verheiratet

IS-Witwe posierte in Syrien mit Waffen. Jetzt lebt sie wieder in Hamburg, als wäre nichts gewesen

Von Daniel Wüstenberg
Facebook, Instagram und WhatsApp sind von einer Störung betroffen

Störung

Ausfälle bei Facebook, Insta und WhatsApp

Digitale Nomaden Neues Arbeiten

Digitale Nomaden

Vier-Stunden-Tag vom Strand aus: So hat Svenja ihren Arbeitsalltag umgekrempelt

NEON Logo
Peinliche Statusnachrichten und Gruppen bei ICQ, MSN und SchülerVZ

MSN, ICQ und Co.

Super deep und super peinlich: Sprüche, die man sich früher "in den Status" geschrieben hat

NEON Logo
Whatsapp - Google Rückwärtssuche - Fake Bilder

Test in Beta-Version

So will Whatsapp Ihnen helfen, Fake-Bilder schnell zu enttarnen

Pupswolke, Ballerina-Pose und Co.

Diese Emojis verwenden Sie garantiert immer falsch

Maisie Williams hat Spaß mit den lustigen Bildern ihrer "GoT"-Kollegen

Maisie Williams

Spruch des Tages