HOME

Trump droht venezolanischer Führung mit härteren Sanktionen

Washington - US-Präsident Donald Trump hat der venezolanischen Führung von Staatschef Nicolás Maduro mit weiteren, noch schärferen Sanktionen gedroht. «Wir haben noch nicht die härtesten Sanktionen verhängt», sagte Trump bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro in Washington. Die US-Regierung belegte die venezolanische Führung erst gestern mit weiteren Sanktionen und nahm diesmal den Goldsektor ins Visier. Trump und Bolsonaro gaben sich bei ihrem gemeinsamen Auftritt betont eng. In Venezuela tobt ein Machtkampf zwischen Regierung und Opposition.

Venezuela: Trump droht Maduro mit noch härteren Sanktionen

Video

USA wollen Sanktionen gegen Venezuela verstärken

Venezuela verurteilt neue US-Sanktionen

Trump bei seiner Pressekonferenz

Trump und Kim beenden Gipfel in Hanoi wegen Streits um Sanktionen ohne Einigung

Verstärkter internationaler Druck auf Maduro in Venezuela

USA verhängen neue Sanktionen gegen Venezuela

Die Fahnen von Venezuela und der USA

Washington verhängt Strafmaßnahmen gegen Maduro-treue Regionalchefs

Video

Staatengruppe fordert Sanktionen gegen Venezuelas Regierung

Juan Guaidó

Guaidó ruft Deutschland und EU zu Sanktionen gegen Maduro auf

US-Sicherheitsberater Bolton im Weißen Haus

Venezuelas Staatschef Maduro kündigt Maßnahmen gegen neue US-Sanktionen an

Machtkampf spitzt sich zu

USA verhängen Sanktionen gegen Venezuelas Ölkonzern

Juan Guaidó

USA verhängen Sanktionen gegen Venezuelas Ölkonzern PDVSA

Oligarch Oleg Deripaska

USA heben Sanktionen gegen russischen Aluminiumkonzern Rusal auf

Experten nach dem Giftangriff auf Skripal im März

EU-Sanktionen gegen russischen Militärgeheimdienstchef wegen Skripal-Anschlags

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD)

Arbeitsminister Heil strebt für das neue Jahr Hartz-IV-Reform an

Saudi-Arabien wird durch Deutsche aufgerüstet – trotz Sanktionen

Waffen

So helfen Deutsche, Saudi-Arabien aufzurüsten – allen Sanktionen zum Trotz

Von Hans-Martin Tillack
Annika Strätz und Jens Jahn leben unter anderem von Hartz IV. Sie finden das System, wie es aktuell ist, ungerecht.

Arbeitslosigkeit und Sanktionen vom Amt

Hartz IV oder Grundeinkommen? Das sagen diese Betroffenen dazu

stern TV Logo
Hassan Ruhani

Irans Präsident wirft USA "Wirtschaftsterror" vor

Anne Will - Ukraine-Konflikt - TV-Kritik
TV-Kritik

"Anne Will" zum Ukraine-Konflikt

Wenn eine Runde zu Vorsicht und Diplomatie rät, doch ein Gast lieber Öl ins Feuer gießen will

Wladimir Putin in Buenos Aires

G20-Gipfel

"Bösartig" und "illegal": Putin verurteilt Sanktionen und Protektionismus scharf

Kneissl und Bundesaußenminister Heiko Maas

EU-Vorsitz schließt neue Sanktionen gegen Russland nicht aus

Ryanair-Mitarbeiter liegen auf dem Boden eines Flughafenbüros

Harte Sanktion

Ryanair kündigt Mitarbeitern, die mit diesem Protest-Foto auf Facebook für Wirbel sorgten

Pastor Brunson (l.) bei US-Präsident Trump

Türkei und USA heben gegenseitige Sanktionen gegen Minister auf