HOME

Chor ist Kult: So klingt es, wenn 1500 Fremde im Chor "I Want It That Way" von den Backstreet Boys singen

Kein Publikum, keine Solos, keine Verpflichtungen, keine Noten: Beim "Pub Choir" lernen Unbekannte zusammen einen Song und singen dann, was das Zeug hält.

Singen Chor Brisbane

Singen kann jeder, das ist die Idee des Party-Formats "Pub Choir" aus Australien

Du singst gern, aber hast kein wirkliches Talent? Oder traust dich einfach nicht in den Chor? Dann kommt hier das perfekte Partyformat: "Pub Choir". Die Partyreihe aus Australien gibt dem angestaubten Chor-Image neuen Charme und ist für alle, die ohne Verpflichtung, aber nicht nur unter der Dusche singen wollen. Und so klingt es dann, wenn 1500 Unbekannte zusammen "I Want It That Way" singen, den Backstreet-Boys-Klassiker von 1999:

Beim Event im "The Tivoli Brisbane" lernten die Teilnehmer in 90 Minuten eine dreistimmige Version des Backstreet Boys-Hits, übten zweimal und legten dann los mit dem Singen. Für die Nachwelt festgehalten wurde die Performance auf Video bei YouTube. Die Partyreihe, die einmal monatlich stattfindet, läuft immer nach dem selben Muster ab – verraten wird der Song erst 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung. Gesungen wurden bisher unter anderem "Science is Golden" von The Grates oder "How To Make Gravy" von Paul Kelly. Mitbringen muss man nach Aussage der Veranstalter nur Durst und Begeisterung fürs Zuhören und Lächeln.  

Organisiert wird das Ganze von Astrid Jorgensen, einer jungen Musikerin und Sängerin, die nach eigenen Angaben sechs Chöre in Brisbane leitet. Unterstützt wird sie dabei von einem Team aus anderen Musikern und Technikern. "Jeder kann singen und wir wollen das beweisen", heißt es auf der Homepage von "Pub Choir".

Warum im Chor singen auch in Deutschland wieder total im Trend ist, liest du hier.

Große Begeisterung

Die Facebook-Fanpage hat mittlerweile fast 42.000 Follower und auch die Kommentare unter dem Video zeigen die Begeisterung der Fans. "Immer wenn ich ein Videos von euch in meiner Timeline sehe, muss ich lächeln", schreibt einer. "Es ist toll zu sehen, was Menschen zusammen erschaffen – das sollte es öfter geben", ein anderer. Nachdem auch der britische Sender BBC über den Backstreet-Boys-Chorauftritt berichtete, wurde das Video mittlerweile 41.000 Mal angeschaut und über 550 Mal geteilt. Die kommenden "Pub Choir"-Veranstaltungen in Melbourne sind laut Aussage der Veranstalter schon ausverkauft.

lau
Themen in diesem Artikel