HOME
Stachelschwanzgecko in Australien

Fatale Mutprobe

34-Jähriger soll Gecko verputzt haben – zehn Tage später versagen seine Organe

Ein Familienvater ist im australischen Brisbane an den fatalen Folgen einer Salmonellenvergiftung gestorben. Zehn Tage zuvor soll er auf einer Party einen Gecko gegessen haben. 

Von Jan Sägert
Zwillinge in Australien

Australische Zwillinge

Junge und Mädchen, trotzdem eineiig: Zwei Babys und ihre verrückte Entstehungsgeschichte

Ein Flugzeug der australischen Billig-Fluggesellschaft Jetstar.

Sie trug bauchfrei

Zu sexy fürs Fliegen? Frau schreibt Wut-Brief an Billig-Airline

Chor Australien

Chor ist Kult

So klingt es, wenn 1500 Fremde im Chor "I Want It That Way" von den Backstreet Boys singen

NEON Logo
Ein Airbus A380 von Qantas am Kingsford Smith Airport in Sydney

Flüge nach Down Under

So fliegen Sie günstig und entspannt nach Australien

Von Till Bartels
Schlange in einer Toilette

Frau verletzt

Horror im Badezimmer: Python kriecht aus Toilette und beißt zu

Am Freitag geht es für die Dschungelcamp-Bewohner ans Lagerfeuer

Dschungelcamp 2018

So verbringen die Stars die Zeit vor der Show

Sonnenaufgang

Jahreswechsel weltweit

Neujahr: Sehen Sie hier, wo 2019 noch nicht begonnen hat

Die 50-jährige Frau wurde im australischen Brisbane festgenommen, weil sie Nadeln in Erdbeeren versteckt haben soll

Australien

Nadeln in Obst versteckt - Polizei will die "Erdbeer-Terroristin" gefasst haben

Chris Hemsworth hat ein Herz für Tramper

Chris Hemsworth

Gewinner des Tages

Unglaubliche Aufnahmen

Flugzeug fliegt mitten durch die Häuserschluchten von Brisbane

Cher bei einem Auftritt in New York City

Cher

Die Polizei hat ihre Villa durchsucht

Korb mit Erdbeeren

Stecknadeln in Früchten

Alarm in Australien - Behörden suchen unheimlichen Erdbeer-Attentäter

Australien

Kämpfende Schlangen krachen durch Lüftungsschacht in Schlafzimmer

Gänsehautmoment

"Oh, nicht weinen": Pink unterbricht Konzert, um Fan im Publikum zu trösten

NEON Logo
Pink setzt sich immer wieder für ihre Fans ein

Pink

Rührend: Sie stoppt ihre Show für einen Fan

Google: Im Dutzend Mittelfinger – dieser Australier prankt Street View

Deja View

Im Dutzend Mittelfinger – dieser Australier prankt Google Street View

NEON Logo
Fernbeziehung: Robyn und Crin malen peinliche Schilder für den Flughafen

Fernbeziehung

"Ich hoffe, du magst deine neuen Brüste": Wieso sich dieses Paar gern blamiert

NEON Logo
Python frisst Hausschuh

Ungewöhnliche OP

Zu gefräßig: Tierarzt operiert Hausschuh aus Python

Eine unordentliche Ablage im Badezimmer

Streit um Sauberkeit

"Glaubst du an eine Mülleimerfee?" – Ehemann macht seiner Frau Vorschriften fürs Badezimmer

Der in Australien an einen Pfosten genagelte Koala

Australien

"Das ist krank" – Koala an Pfosten genagelt

Facebook-Seite von Holly Butcher

Facebook-Post

Was eine sterbende 27-Jährige uns rät, um glücklich zu leben

NEON Logo
Der dänische Kronprinz Frederik sieht aber auch jung aus

An der Alterskontrolle gescheitert

Dänischer Kronprinz Frederik darf ohne Ausweis nicht in Bar

Donald Trump: Ein kleiner Knopf im Ohr, kein großes Headset

Medienkritik

Trump hörte Italiens Ministerpräsident nicht zu? Was wirklich dahintersteckt

Von Jenny Kallenbrunnen
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(