HOME

Gerüchte bestätigt: Weltstar Adele: "Ich bin jetzt verheiratet"

Bei einem Konzert im australischen Brisbane, weit weg von ihrer britischen Heimat, bestätigte Adele ihre Heimat mit Simon Konecki. Aufmerksame Fans hatten aber schon nach der diesjährigen Grammy Verleihung Gewissheit.

Sängerin Adele bei einem Konzert in Brisbane, Australien.

Adele während des Konzerts in Brisbane, Australien.

Das Privatleben von Adele ist ein wohlgehütetes Geheimnis. Jahrelang hielten sich Gerüchte, die Sängerin sei bereits verheiratet. Bei einem Konzert im australischen Brisbane wurde dies nun bestästigt - von Adele selbst: "Das Gefühl, wenn du dich erstmals in jemanden verliebst, ist das beste Gefühl der Welt", sagte die 28-Jährige, wie in einem von einem Fan online gestellten Video zu hören ist. "Und ich bin verrückt nach diesem Gefühl. Ganz offensichtlich kann ich solche Gefühle nicht mehr durchmachen, weil ich jetzt verheiratet bin."

Adele versprach sich schon bei den Grammys

Bereits bei der Verleihung der Grammy Awards Mitte Februar hatten aufmerksame Fans vernommen, dass Adele "meinem Mann und meinem Sohn" gedankt und gesagt hatte: "Ihr seid der einzige Grund dafür, dass ich das mache". Ein Sprecher von Adele hatte danach noch bestritten, dass Adele, die sehr auf den Schutz ihrer Privatsphäre bedacht ist, damit ihre Ehe bestätigt habe.

Adele, die 2011 mit dem Song "Someone Like You" weltberühmt wurde, ist mit Simon Konecki verheiratet, dem Gründer der Organisation drop4drop, die sich weltweit für Zugang zu sauberem Wasser einsetzt. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn, Angelo.

sve / AFP