HOME
Zwischen zwei Leben

Rettung nach Flugzeugcrash

Überlebensdrama: «Zwischen zwei Leben»

New York - Eigentlich hatte Kate Winslet einen Lauf: Mit «Titanic» wurde sie vor 20 Jahren zum Weltstar, es folgten hoch gelobte und manchmal auch kommerziell erfolgreiche Rollen in Filmen wie «Iris» und «Vergiss mein nicht» und schließlich der Oscar für «Die Vorleserin».

Rita Ora

Streich bei "Voice of Germany"

Rita Ora singt bei den Blind Auditions - wer dreht sich um?

Stranger Things
Kommentar

"Stranger Things" & Co.

Warum der Hype um die Kinderstars so gefährlich ist

Real gewinnt dank Ronaldo und Bale erstmals in Dortmund

Niederlage gegen Real: Der BVB stürmt vergeblich

Bildband

Als die Beatles die Welt eroberten

Von Carsten Heidböhmer
So schlagfertig lässt Celine Dion einen Journalisten abblitzen

Freche Frage

Journalist fragt Celine Dion nach einem Date - so lässt sie ihn abblitzen

Country-Star Glen Campbell bei einem Auftritt in Las Vegas

Tod eines Weltstars

Country-Legende Glen Campbell ist mit 81 Jahren gestorben

Yuja Wang
Interview

Klavier-Weltstar Yuja Wang

"Vor jedem Konzert erlebe ich den Untergang"

Boris Becker

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Hey Boris, du brauchst mehr Geld

Real gewinnt - Cristiano Ronaldo trifft doppelt

Real bannt den "Fluch" - historischer Triumph dank Ronaldo und Kroos

Popstar Ariana Grande

Ariana Grande und andere Stars geben Sonntag Benefizkonzert in Manchester

Ed Sheeran: Frauenheld und Songwriter

Frauenheld und Songwriter

Ed Sheeran – Das Geheimnis seines Welterfolges

Scarlett Johansson

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Scarlett Johansson wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Toni Garrn und Matthias Schweighöfer auf der Premiere zur Amazon-Serie "You Are Wanted"

Amazon-Serie

"You Are Wanted" soll Matthias Schweighöfer zum Weltstar machen

Sängerin Adele bei einem Konzert in Brisbane, Australien.

Gerüchte bestätigt

Weltstar Adele: "Ich bin jetzt verheiratet"

Hotel Vier Jahreszeiten

Exklusiver Einblick in Deutschlands prominentestes Gästebuch

Perfekte Imitation

Dieser Papagei singt besser als Rihanna

Berlinale lockt mit Stars wie Richard Gere

67. Filmfestspiele

Berlinale wartet mit internationalen Filmstars auf

Vorverkauf der Berlinale begonnen

67. Berlinale lockt mit guter Laune statt vielen Weltstars

Xia Vigor steht in voller Verkleidung auf der Bühne und streckt die Faust in die Höhe

Auftritt in philippinischer TV-Show

Siebenjährige imitiert Taylor Swift – und alle drehen durch

"Die Schöne und das Biest"

So schön singt Emma Watson im neuen Disney-Film

Alicia Keys

"The Voice of Germany"

Alicia Keys sorgt für Tränen bei "The Voice"

Selfies vom Fließband

Warum dieser Belgier ein Selfie mit jedem Promi bekommt

Kristen Stewart

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Kristen Stewart wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo