HOME

Rückblick: Das sportliche Jahr 2016 in Zitaten

Große Sprüche, kleine Weisheiten, messerscharfe Analysen: Wenn Sportler ans Mikro treten, kann es sehr unterhaltsam werden, wie unser Jahresrückblick zeigt: die besten Zitate 2016.

Andrea Petkovic

Andrea Petkovic ist immer für einen guten Spruch zu haben - so auch 2016

"Übergewicht gab's nur im Trainerstab."
(Trainer Dirk Schuster vom SV Darmstadt 98 am 2. Januar auf die Frage, ob denn Spieler mit zuviel Gewicht aus den Weihnachtsferien zurückgekommen seien)

"Ich weiß nichts über sie, nichts. Es wird für mich ein klassisches You-Tube-Stalking vor dem Match."
(Die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic am 6. Januar beim Turnier in Brisbane über ihre Gegnerin Samantha Crawford)

"Thomas Müller kann sich nicht verletzen. Er ist nur Haut und Knochen."
(Der häufig verletzte Bayern-Star Arjen Robben am 11. Januar in Doha über den praktisch nie verletzten Teamkollegen)

"Das Spiel besteht daraus, dass sie herumblöken und sich fallen lassen. Das ist eine ekelhafte Mannschaft."
(HSV-Mittelfeldspieler Lewis Holtby nach dem 1:1 gegen den FC Ingolstadt)

"Wenn die FIFA es nicht schafft, den Fußball kaputt zu machen, schafft es der Videobeweis auch nicht."
(Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, über die mögliche Einführung des Videobeweises auf einer Podiumsdiskussion in Mainz)

"Mein Papa und mein Onkel sind hier, sie haben aus Ungarn im Auto ein halbes Schwein und Rotwein mitgebracht."
(Hertha-Trainer Pal Dardai am 11. März zu den familiären Feierlichkeiten nach dem 2:0-Sieg gegen Schalke 04)

"Zum Schiedsrichter sage ich nichts. Bevor ich eine Geldstrafe bekomme, kaufe ich mir lieber eine schicke Uhr."
(Der damalige Darmstadt-Angreifer Sandro Wagner am 12. März nach dem 2:2 im Bundesligaspiel gegen Augsburg)

Sandro Wagner

Sandro Wagner

"Es sind alles saubere Jungs, die ich gerne zum Grillen einlade, aber ich erwarte auf dem Platz auch mal Schweinehunde ..."
(Schalke-Trainer André Breitenreiter zur gewünschten Einstellung seiner Mannschaft im Revier-Derby gegen Borussia Dortmund)

"Ich sehe zwei Augen, eine Nase und einen Mund."
(Wolfsburgs damaliger Trainer Dieter Hecking auf die Frage, was er in den Gesichtern seiner Spieler vor der Champions-League-Partie bei Real Madrid sehe)

"Wir sterben füreinander. Das ist eine Schlacht da draußen."
(Stürmer Fernando Torres von Atlético Madrid über seine Mannschaft vor dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League bei Bayern München)

"Ich kam als König und ging als Legende." (Der schwedische Fußball-Profi Zlatan Ibrahimovic via Twitter über seinen Abschied von Paris St. Germain)

"Ist kalt und stinkt."
(Bayern-Trainer Pep Guardiola über die Bierduschen nach dem letzten Heimspiel des deutschen Meisters gegen Hannover 96)

"Ich fahr' nach Hause und hau' mir die Hucke voll."
(Schalkes damaliger Sportvorstand Horst Heldt am 14. Mai nach dem letzten Spieltag und seinem Abschied von den "Königsblauen")

"Ich habe zu Douglas Costa gesagt: 'Bitte schieße hart, nicht wie ein Brasilianer'."
(Ansage von Weltmeister Jérôme Boateng vor dem spielentscheidenden Schuss seines Bayern-Kollegen im Elfmeterschießen des DFB-Pokal-Finales gegen Borussia Dortmund)

"Als Maskottchen bin ich bestimmt nicht hierhergekommen."
(Lukas Podolski im Trainingslager vor der Europameisterschaft zu seiner Rolle in der deutschen Nationalmannschaft)

Lukas Podolski

Lukas Podolski

"Eines kann ich Ihnen versprechen: Ich werde in meiner Zeit bei Rapid nicht so oft heiraten wie er."
(Mike Büskens bei seiner Vorstellung als Trainer von Rapid Wien am 9. Juni über Ex-Rapid-Coach Lothar Matthäus)

"80 Prozent von euch und ich kraulen sich auch mal an den Eiern. Von daher ist alles gut."
(Podolski auf einer Pressekonferenz angesprochen auf den Griff von Bundestrainer Joachim Löw in die Hose während des ersten Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft bei der EM)

"So ist das im Fußball. Mal ist man der Hund, mal ist man der Baum."
(Fußball-Nationalspieler Mario Götze im EM-Quartier der deutschen Mannschaft in Évian-les Bains über die Kritik an seiner Person)

"Ich hoffe, dass Puma keine Pariser macht."
(Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Xherdan Shaqiri nach dem 0:0 gegen Frankreich in Lille. Im EM-Spiel rissen insgesamt sieben Schweizer Trikots des Herstellers Puma)

"Ich habe auch schon eine Absage bekommen. Der Vermieter wollte einen langfristen Mieter."
(Markus Weinzierl am 21. Juni bei seiner Präsentation als neuer Trainer von Schalke 04 in Gelsenkirchen mit einem Schmunzeln zur Wohnungssuche)

"Das hässliche Entlein ist reingekommen und hat getroffen. Jetzt ist er ein wunderschöner Schwan."
(Portugals Trainer Fernando Santos in der Nacht vom 10. auf den 11. Juli nach dem 1:0 im EM-Finale gegen Frankreich über den eingewechselten Siegtorschützen Eder)

"Ich bin kein Politiker, ich bin kein Finanzfachmann. Ich bin ein Mensch, der in einem kurzärmeligen Hemd dem Ball hinterher läuft."
(Fußball-Weltmeister Sami Khedira in Stuttgart bei der Auszeichnung mit dem Landesverdienstorden von Baden-Württemberg)

"Das Schlimmste vorneweg war, dass wir draußen standen und Gisele Bündchen verpasst haben."
(Uwe Gensheimer, Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft, zur Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele)

"Ich hasse Doping. Deswegen gibt es bei uns zu Hause auch eine goldene Regel für die Kinder: Du kannst saufen, du kannst rauchen - wenn du aber dopst, dann kaufe ich dir 'ne Karte zum Mond - ohne Rückflugticket."
(Der Olympia-Zweite von 1996 im Zehnkampf, Frank Busemann, in einem Interview der Münchner "Abendzeitung" am 11. August)

"In einem Land, in dem ein Olympiasieger 20.000? Prämie bekommt und ein Dschungelkönig 150.000?, sollte sich niemand über fehlende Medaillen wundern."
(Markus Deibler, ehemaliger Weltklasseschwimmer, am 11. August auf seiner Facebook-Seite zum Prämiensystem im deutschen Sport)

"Da findet ihr morgen nur noch einen Haufen Schutt."
(Turner Fabian Hambüchen nach seinem Reck-Gold bei Olympia in der ARD mit Blick auf seine geplante Party am Abend im Deutschen Haus)

"Ich versuche einer der Größten zu sein, einer inmitten von Ali und Pelé."
(Sprintstar Usain Bolt sieht sich nach seinem Sieg über 200 Meter bei den Olympischen Spielen allmählich auf einer Stufe mit Sportikonen wie Boxlegende Muhammad Ali oder Fußballheld Pelé)

Usain Bolt

Usain Bolt

"Ich weiß, wie viele Flaschen Wein ich vertrage - aber nicht wie viele Maß Bier."
(Bayern-Trainer Carlo Ancelotti am 16. September zum Oktoberfest, das am nächsten Tag in München begann)

"Die erste Halbzeit war abscheulich. Es war wie eine Vorstellung von Donald Trump bei einer Debatte da draußen."
(Dallas-Coach Rick Carlisle zur Leistung seiner Basketball-Mannschaft im Testspiel gegen die Houston Rockets)

"Felix ist halt ein brutales Rennpferd."
(Der deutsche Alpindirektor Wolfgang Maier über Felix Neureuthers dritten Platz beim Auftakt der Skirennfahrer in Sölden)

"Ich glaube, dass Wrestling gut zu Tim Wiese passt. Er muss sich relativ wenig bewegen und fliegt durch die Luft."
(Werder Bremens Manager Frank Baumann über seinen früheren Clubkollegen und Torwart Tim Wiese, der vor seinem Wrestling-Debüt stand)

"Die Verlierer der US-Wahl: Frauen, Freiheit, Umwelt, Farbige, Einwanderer, Nato."
(Ex-Fußballprofi und Social-Media-Ikone Hans Sarpei bei Twitter als Reaktion auf den Wahlsieg von Donald Trump in den USA)

"Jeder läuft strahlend wie ein Reaktor durch die Gegend."
(Frankfurts Trainer Niko Kovac zur Stimmung in der Mannschaft)

Wissenscommunity