HOME
Taylor Swift

30 unter 30

Krebs, Stalker und Mojitos: Taylor Swifts wilde Mischung an Tipps für alle unter 30

Seinen Körper lieben, sich abschminken, wahre Freunde erkennen und mit den eigenen Ängsten umgehen. Kurz vor ihrem 30. Geburtstag gibt Pop-Star Taylor Swift ihre Lebenserfahrung weiter.

NEON Logo
Reddit-User findet gruselige Kiste wie in Netflix-Serie "You"

Wie im Netflix-Hit "You"

Mann findet Box auf dem Schrank seiner Freundin – mit seeeehr gruseligem Inhalt

NEON Logo
Eine Frau tippt auf einem Smartphone

Prozess in Sydney

Frau terrorisiert Tinder-Date und dessen Familie mit 9000 Nachrichten – jetzt steht sie vor Gericht

Stalking: Frau trifft Fremden im Zug – wenige Tage später bekommt sie überraschend eine SMS

Real-Life-"You"

Frau trifft Fremden im Zug – wenige Tage später bekommt sie überraschend eine SMS

NEON Logo
Berliner Polizei schaltet Kontaktanzeige bei Instagram – und kassiert Shitstorm

"Dein Freund und Stalker"

Polizist verguckt sich in Unbekannte – Kollegen starten Suchaktion auf Instagram

NEON Logo
Penn Badgley

Penn Badgley

Du willst mehr über den Stalker aus "You" wissen? Dann solltest du diesen Artikel lesen

NEON Logo
You: Du wirst mich lieben – Romantisches Stalking: Der neue Netflix-Hit hat ein großes Problem

"You – Du wirst mich lieben"

Romantisches Stalking: Der neue Netflix-Hit hat ein großes Problem

NEON Logo
Häusliche Gewalt (Symbolbild)

BKA-Studie zur Gewalt gegen Frauen

Familien-Ministerin Giffey: "Für viele Frauen ist das eigene Zuhause ein gefährlicher Ort"

Junger Mann legt einer Frau den Arm um die Schulter

Diskussion auf Twitter

"Ich bin dein Typ, du weißt es nur nicht" – ist das romantisch oder Stalking?

NEON Logo

Vorschau

TV-Tipps am Dienstag

"Stalker erleben eine Verzerrung der Realität"
Interview

Psychologe Jens Hoffmann

"Stalker erleben eine Verzerrung der Realität"

Von Sylvia Margret Steinitz

Zahlen, Fakten, Maßnahmen

Stalking: Die Hälfte aller Opfer sind Ex-Partner

Wald

Prozess

Frauen setzen ihren Ex nackt im Wald aus - Gericht fällt mildes Urteil

Mordfall in Eislingen – Wenn Stalking tödlich endet

Mordfall in Eislingen

Wenn Stalking tödlich endet

Online Stalking

Nach der Trennung

Bin ich eine Stalkerin, weil ich meinem Ex online folge?

NEON Logo
Szene vom GZSZ-Ausstieg von Merlin Leonhardt (hier mit Serienpartnerin Ulrike Frank)

Abschied von GZSZ

So dramatisch wird der Ausstieg von Bommel

Cyber-Stalking

Nie wieder Facebook-Fails: 8 Stalking-Tipps

NEON Logo
Andrea Petkovic

Rückblick

Das sportliche Jahr 2016 in Zitaten

Männer wenden ihrer Partnerin gegenüber deutlich häufiger Gewalt an

BKA-Bericht

Gewalt zwischen Partnern nimmt zu

Gerwald Claus saß für die Piratenpartei im Berliner Abgeordnetenhaus

Gerwald Claus-Brunner

Terror bis in den Tod

Von Kerstin Herrnkind
Stalking

Nachstellung in Deutschland

Diese Grafik zeigt, wie viele Menschen Opfer von Stalking werden

Deutsches Theater in Berlin: Bluttat auf dem Vorplatz

Bluttat in Berlin

Mann greift Schauspielerin vor Deutschem Theater mit Messer an

Petra B. in der Dominikanischen Republik
stern Crime

Stalking

"Du bist tot"

Von Kerstin Herrnkind
Mary Scherpe wird von einem Stalker genötigt, ihre Anzeigen waren nutzlos. Die Bloggerin hat darüber ein Buch geschrieben.

Kampf gegen Cybermobbing

Mein Leben mit einem Stalker

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(